GTA: San Andreas

Rockstar Games hat den ersten Patch für Grand Theft Auto: San Andreas veröffentlicht, der das 3D-Actionspiel auf Version 1.01 aktualisiert. Durch den Patch werden die versteckten Sex-Minispiele aus dem Spiel entfernt, die durch die mittlerweile berühmt berüchtigte "Hot Coffee"-Modifikation freigeschaltet wurden. Zudem beseitigt das Update einige Absturzursachen, Gameplay-Probleme und andere kleinere Bugs. Ältere Speicherstände sollen problemlos mit der neuen Version laufen.

von Rene Heuser,
10.08.2005 13:27 Uhr

Rockstar Games hat den ersten Patch für Grand Theft Auto: San Andreas veröffentlicht, der das 3D-Actionspiel auf Version 1.01 aktualisiert. Durch den Patch werden die versteckten Sex-Mini-Games aus dem Spiel entfernt, die durch die mittlerweile berühmt, berüchtigte "Hot Coffee"-Modifikation freigeschaltet wurden. Zudem beseitigt das Update einige Absturzursachen, Gameplay-Probleme und andere kleinere Bugs. Ältere Speicherstände sollen problemlos mit der neuen Version laufen.

Patch (Plus)
Größe: 10,9 MByte
Sprache: Deutsch


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.