Guild Wars 2 - Entwickler erklärt teurere Collector’s Edition in Europa

Der Entwickler ArenaNet verrät, warum die europäische Collector’s Edition im Vergleich zur nord-amerikanischen Spezial-Fassung rund 35 Euro teurer ist.

von Florian Inerle,
30.03.2012 10:04 Uhr

Der Preis einer Collector’s Edition zum Online-Rollenspiel Guild Wars 2 beträgt in Europa 149.99 Euro oder 129.99 Pfund. In den USA hingegen kostet die spezielle Verkaufsversion nur 149.99 US-Dollar. Dem aktuellen Wechselkurs zufolge müsste sich der Preis aber im Rahmen von 115 Euro einpendeln.

Wie es zu dem höheren Preis im Vergleich zwischen den beiden Regionen kommt, erklärt das Unternehmen so: »Wechselkursschwankungen, Vertriebskosten, Abgaben und Marktkonditionen sind zusätzlich zu den Produktionskosten alles Faktoren, die man bei der Preissetzung beachten muss. Diese variieren zwischen Nordamerika und Europa teils dramatisch. Der Preisunterschied ist ordnungsgemäß berechnet und wettbewerbsfähig«.

Die Collector’s Edition zu Guild Wars 2 bietet neben einem Exemplar des Spiels eine Metall-Sammlerbox, eine 25 cm hohe Rytlock-Figur und einen maßgefertigten Bilderrahmen. Passend zu diesem bietet die Sonder-Edition außerdem fünf verschiedene Kunstdrucke. Vorbestellen kann man diese und alle anderen Verkaufsversionen ab dem 10. April.

» Details zu den verschiedenen Verkaufsversionen

Vorschau-Video zur Aufgabenvielfalt PLUS 5:19 Vorschau-Video zur Aufgabenvielfalt


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...