Guild Wars 2 - Zusammenfassung der Patch-Inhalte bis März

Game Director Colin Johanson hat im offiziellen Forum von Guild Wars 2 einen Ausblick auf die Updates von Januar bis März 2013 gegeben. Die Updates sollen keine neuen Gebiete oder Rassen enthalten, sondern die bestehende Welt verbessern.

von Tony Strobach,
07.01.2013 13:07 Uhr

In den kommenden Patches für Guild Wars 2 soll hauptsächlich die bestehende Welt verbessert werden.In den kommenden Patches für Guild Wars 2 soll hauptsächlich die bestehende Welt verbessert werden.

Im offiziellen Forum des Online-Rollenspiels Guild Wars 2 spekulieren Spieler seit Kurzem über die Inhalte des Januar-Updates. In dieser Diskussion hat sich jetzt der Game Director Colin Johanson zu Wort gemeldet und einen kurzen Ausblick auf die Updates von Januar bis März 2013 gegeben.

Im Januar soll es lediglich einen kleinen Patch geben, der die Welt auf die neuen Inhalte und Geschichten der folgenden Updates vorbereitet. Die Patches im Februar und März sollen dann wesentlich umfangreicher ausfallen.

Laut Johanson sind darin aber keine neuen Gebiete, Rassen oder Berufe enthalten. Den Entwicklern geht es nach eigenen Angaben eher darum »die bestehende Welt so interessant wie möglich zu gestalten und den Spielern Anreize zu geben, wirklich jeden Winkel der Welt zu erkunden«. Das Update soll eine Vielzahl an neuen Features in den Bereichen PVP, PVE und Reich gegen Reich bringen.

Nach Angaben von Johanson sollen die neuen Featurs außerdem so umfangreich sein, dass man sie» bei traditionellen MMORPGS normalerweise nur in Rahmen einer Erweiterung bekommt.« Genauere Details zu den neuen Inhalten sollen in den kommenden Wochen folgen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen