Guild Wars 2 - Zweites Addon offiziell bestätigt, Details bereits geleaked

Gestern erschien nicht nur die neueste Episode der lebendigen Geschichte von Guild Wars 2. Der Entwickler bestätigte auch das zweite Addon und gab sogar einen groben Release-Zeitraum an: Bereits gegen Ende von 2017 bzw. Anfang 2018 soll die Erweiterung erscheinen.

von Mathias Dietrich,
03.05.2017 08:23 Uhr

Lazarus in Guild Wars 2 ist nicht der, der er vorgibt zu sein.Lazarus in Guild Wars 2 ist nicht der, der er vorgibt zu sein.

Gestern veröffentlichte ArenaNet die mittlerweile fünfte Episode der dritten Staffel der Lebendigen Geschichte von Guild Wars 2. Kurz darauf stellten sich die Entwickler auf Reddit den Fragen der Fans... und kündigten mal eben das nächste Addon für das MMORPG an.

Wer ist Lazarus?

Der Trailer zur »Flashpoint« genannten Episode kündigte es bereits an: Im neuesten Abschnitt der Geschichte von Guild Wars 2 wird die Identität des Mursaat Lazarus gelüftet. Dieser ist Spielern von Guild Wars 1 schon lange ein Begriff. Seine Rückkehr in Guild Wars 2 feierte er dann mit der ersten Episode von Staffel 3... jedoch passten so einige Dinge nicht ganz zusammen. Denn wie sich herausstellte ist der Lazarus aus Guild Wars 2 ein Hochstapler.

Schon sehr früh in der neuen Episode wird das Rätsel um den Mursaat gelöst.Schon sehr früh in der neuen Episode wird das Rätsel um den Mursaat gelöst.

Nach dieser Enthüllung geht es dann zurück zum Feuerring. Diesmal aber nicht in die Glutbucht, sondern in den Vulkanschlund von Draconis Mons. Hier dürfen die Spieler unter anderem mit einer neuen Mastery rumhantieren. Die »Oakheart's Reach« genannte Meisterschaft ist ein Greifhaken, mit dem man sich nach dem Aufsammeln beliebig durch die Gegend katapultieren kann.

ArenaNet bestätigt Addon

Dass eine neue Erweiterung für Guild Wars 2 kommen wird, erwarteten die Fans schon seit längerem. Jetzt gibt es aber auch eine Bestätigung von ArenaNet: In ungefähr drei Monaten kommt die sechste und letzte Episode von Staffel 3. Danach will man das zweite Addon veröffentlichen. Voraussichtlich sogar im selben Abstand wie ArenaNet bisher die neuen Episoden herausbrachte. Das heißt, dass man gegen Ende 2017 bzw. Anfang 2018 mit der Erweiterung rechnen kann.

Details bereits geleaked

Offiziell sagt ArenaNet noch nichts zu den Inhalten des Addons. Vor wenigen Tagen leakten jedoch bereits erste Details. In einem Post auf Reddit sprach ein Mitarbeiter von ArenaNet zudem davon, dass es jedem selbst überlassen ist, ob man sich die Enthüllungen ansieht und so selbst spoilert. Gleichzeitig bitten sie aber darum, diese Infos nicht jedem mitzuteilen.

Die Echtheit dieser Leaks scheint damit bestätigt. In diesem Sinne sei hier darauf hingewiesen, dass die folgenden Informationen Spoiler zum neuen Addon enthalten. Wer sich selbst nichts verderben will, sollte die kommenden Abschnitte also überspringen.

Inhalte des zweiten Addons

Es wurden Bilder zu den neuen Spezialisierungen, den neuen Masteries und den neuen Maps geleaked. Bei den neuen Spezialisierungen handelt es sich um:

  • Scourge für den Necromancer
  • Renegade für den Revenant
  • Deadeye für den Dieb
  • Firebrand für den Guardian
  • Spellbreaker für den Krieger
  • Holosmith für den Ingenieur
  • Mirage für den Mesmer
  • Soulbeast für den Jäger

Informationen zu den Fähigkeiten der neuen Spezialisierungen und Ähnliches sind noch nicht bekannt.

Wie auch schon in Heart of Thorns wird wieder eine komplett neue Gegend der Mittelpunkt des Addons. Ein älterer Leak scheint sich hier zudem zu bestätigen: Denn die neuen Bilder zeigen die Kristallwüste, bestehend aus ganzen fünf verschiedenen Maps. Dazu zählen die Crystal Highlands, Elon Riverlands, Oasis, The Desolation und Domain of Vabbi.

Guild-Wars-Veteranen kennen die Kristallwüste bereits. (Bild aus Guild Wars 1)Guild-Wars-Veteranen kennen die Kristallwüste bereits. (Bild aus Guild Wars 1)

Die neuen Masteries beziehen sich komplett auf die ebenfalls neuen Mounts. So wird es insgesamt fünf unterschiedliche Reittiere geben. Auf den Bildern kann man unter anderem einen Riesenhasen, einen Greifen und eine Art Mantarochen sehen. Sämtliche dieser Mounts haben besondere Eigenschaften. Eines kann beispielsweise sehr weit springen und nimmt weniger Fallschaden, ein anderes scheint auf den Kampf spezialisiert zu sein.

Offizielle Details zum Addon werden voraussichtlich nach dem Ende der dritte Staffel erscheinen. Auf Reddit sprach der Entwickler bereits von »kommenden Ankündigungen und Überraschungen«.

Kein Platz im E-Sport: ESL schließt Guild-Wars-2-Sektion

Guild Wars 2 - Trailer: Staffel 3 Episode 5 enthüllt die Identität von Lazarus 1:03 Guild Wars 2 - Trailer: Staffel 3 Episode 5 enthüllt die Identität von Lazarus

Guild Wars 2: Heart of Thorns - Screenshots ansehen


Kommentare(52)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.