Half-Life 2 - Lombardi plaudert über CS:Source

von Rene Heuser,
01.07.2004 11:32 Uhr

Das Remake des Taktikshooters Counterstrike: Source wird zum Release von Half-Life 2 ein reines Multiplayerspiel sein. In einem Interview mit der Website driverheaven.net schloss Valve-Marketingdirektor Doug Lombardiallerdings nicht aus, dass zu einem späteren Zeitpunkt Counterstrike: Source auch als einzelnes Spiel mit weiteren Features verkauft wird. Nähere Informationen - zum Beispiel ob ein Einzelspieler-Modus und Bot-Unterstützung wie in Counterstrike: Condition Zero geplant seien - werde Valve jedoch erst kurz vor dem Release von Half-Life 2 veröffentlichen. Die Entwicklung von CS: Source laufe aber "großartig". Bereits an diesem Wochenende werde es eine erste Vorstellung mit einer spielbaren Version in Seoul (Korea) geben.

Lombardi bestätigte nochmals den Release von Half-Life 2 über die eigene Online-Plattform Steam. Die Download-Version solle am gleichen Tag verfügbar werden, wenn auch die Standard- und die Sammler-Edition von Half-Life 2 in den Läden stehen wird. Lombardi bestätigte auch nochmals die Entwicklung einer Xbox-Version von Half-Life 2; ob auch andere Plattformen (Mac, Linux, PS2) in den Genuss des Spieles kommen werden, sei jedoch noch ungewiss. Der Marketing-Chef deutete aber eine weitere Fortsetzung oder zumindest Erweiterungen zu Half-Life 2 an. Zwar konzentriere sich das Team im Moment auf die Fertigstellung von Half-Life 2. Wenn dies aber abgeschlossen sei, wolle man noch weitere Geschichten im Half-Life-Universum erzählen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen