Halo: Spartan Assault - Update »Operation Hydra« fügt Xbox-360-Controller-Unterstützung hinzu

Halo: Spartan Assault erhält ein kostenloses Update: Das Operation-Hydra-Paket fügt unter anderem die Möglichkeit hinzu, das Spiel per Xbox-360-Controller zu steuern.

von Christian Weigel,
28.08.2013 12:00 Uhr

Halo: Spartan Assault: Mit Operation Hydra erhält das Spiel fünf neue Missionen und die dazugehörigen Achievements.Halo: Spartan Assault: Mit Operation Hydra erhält das Spiel fünf neue Missionen und die dazugehörigen Achievements.

Halo: Spartan Assault, der von 343 Games entwickelte Vogelperspektive-Ableger der Shooter-Reihe Halo erhält ein kostenloses Update namens Operation Hydra. Enthalten sind fünf neue Missionen ud neue Achievements.

Dazu kommt die Möglichkeit, sich eine Reihe von Waffen, die vorher nur per Mikrotransaktion freischaltbar waren, mit Ingame-Erfahrungspunkten zu verdienen. Zudem ist das Spiel ab dem Update auch mit einem Xbox-360-Controller spielbar.

Das nur als Download für PC und Windows-8-Smartphones erhältliche Arcade-Spiel Halo: Spartan Assault erzählt die Ereignisse zwischen Halo 3 und 4. Als Commander Sarah Palmer oder Spartan-Kämpfer Davis stellt der Spieler sich den außerirdischen Covenant entgegen.

In Spartan Assault gesammelte Erfahrungspunkte darf man übrigens auch auf sein Halo-4-Konto übertragen.

Halo: Spartan Assault - Screenshots ansehen


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.