High Strangeness - Erstes erfolgreiches Kickstarter-Spiel veröffentlicht

High Strangeness ist ab sofort für den PC und die Wii U erhältlich. Das 12-bit-Adventure war 2009 das erste Spiel, das erfolgreich über die Crowd-Funding-Plattform Kickstarter finanziert wurde.

von Tobias Ritter,
12.05.2015 16:45 Uhr

High Strangeness war 2009 das erste Spiele-Projekt, das eine Kickstarter-Kampagne erfolgreich abschließen konnte. Nun ist es endlich erhältlich.High Strangeness war 2009 das erste Spiele-Projekt, das eine Kickstarter-Kampagne erfolgreich abschließen konnte. Nun ist es endlich erhältlich.

High Strangeness ist seit einigen Tagen für den PC und die Wii U verfügbar. Das Spiel ist optisch und spielerisch an alte Adventure-Rollenspiel-Klassiker aus den 1990er Jahren angelehnt, wartet aber mit einer spielerischen Besonderheit auf: Im Spielverlauf lässt sich das Spiel frei in eine 8-bit- und eine 16-bit-Version umschalten. Dadurch ergeben sich bei bestimmten Rätseln und Gegnern neue Lösungsoptionen. Von den Entwicklern wir das Spiel deshalb als 12-bit-Action-Adventure bezeichnet.

Die tatsächliche Besonderheit von High Strangeness liegt jedoch in seiner Vergangenheit: Das Spiel war 2009 das erste Gaming-Projekt, das sich eine erfolgreiche Finanzierung über die Crowd-Funding-Plattform Kickstarter sichern konnte. Der Game-Designer Steve Jenkins sammelte insgesamt 1.559 US-Dollar von 36 Unterstützern ein.

Geplant war High Strangeness damals noch für den PC und die Xbox 360. Veröffentlicht werden sollte das Retro-Spiel mit dem besonderen bit-Twist noch 2010. Wie bei so vielen anderen Schwarmfinanzierungs-Projekten kam es jedoch auch hier zu einigen Verzögerungen und Verschiebungen. Letztlich wurde High Strangeness dann am 6. Mai 2015 für den PC und die Wii U veröffentlicht. Erhältlich ist das Adventure unter anderem per Steam - derzeit für 8,99 Euro.

Verglichen mit späteren Crowd-Funding-Projekten erscheinen die 1.559 US-Dollar übrigens äußerst gering. Alleine Broken Age konnte 2012 mehr als 3,3 Millionen US-Dollar einspielen. Anschließend folgte ein wahrer Crowd-Funding-Run, dem sich diverse auch prominente Entwickler anschlossen. Bekanntestes Beispiel: Star Citizen von Chris Roberts.

High Strangeness - Release-Trailer zum ersten erfolgreichen Kickstarter-Spiel 01:02 High Strangeness - Release-Trailer zum ersten erfolgreichen Kickstarter-Spiel

High Strangeness - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen