Incognita - Entwickler zeigen 40 Minuten Spionage-Gameplay auf Live-Stream-Event

Die Entwickler bei Klei Entertainment haben via Live-Stream 40 Minuten Spielszenen aus einer frühen Version ihres Spionage-Rundentaktik-Spiels Incognita gezeigt.

von Philipp Elsner,
29.07.2013 13:26 Uhr

Bei Incognita ist Vorsicht und Planung oberstes Gebot, im Rambo-Stil geht nichts.Bei Incognita ist Vorsicht und Planung oberstes Gebot, im Rambo-Stil geht nichts.

Über einen Live-Stream haben die Entwickler des Studios Klei Entertainment (Mark of the Ninja, Don't Starve) 40 Minuten Gameplay-Szenen aus ihrem aktuellen Projekt Incognita gezeigt. Das rundenweise ausgetragene Spionage-Taktikspiel befindet sich in einem frühen Prototypen-Stadium.

In Incognita muss der Spieler mit einem Agententeam wertvolle Gegenstände aus Hochsicherheitsfestungen stehlen. Dazu hackt er Sicherheitskameras, spät gegnerische Bewegungen aus und schaltet heimlich Wachen aus. Stirbt einer der Agenten, ist er unwiederbringlich verloren. Während der Präsentation beantworteten die Macher auch Chat-Fragen zum Spiel aus der Community.

» Bei Twitch.tv gibt's das aufgezeichnete Video der Live-Präsentation von Incognita.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...