Indie Arena Booth - gamescom-Lineup mit 42 Entwicklern

Die Kölner Spielemesse gamescom 2015 zeigt in der Indie Arena Booth auf 500 Quadratmetern Indie-Spiele von 42 Entwicklern aus 15 Ländern. Hier ist das komplette Lineup.

von Christian Fritz Schneider,
16.07.2015 13:10 Uhr

Indie Arena Booth - Trailer zum gamescom-Auftritt 0:39 Indie Arena Booth - Trailer zum gamescom-Auftritt

Die Indie Arena Booth kehrt zum dritten Mal auf die Spielemesse gamescom zurück und diesmal wird die Ausstellungsfälche in Köln noch größer. Auf mehr als 500 Quadratmetern sollen deutsche und internationale Entwicklerstudios ihr Spiele zeigen. Mehr als 40 Spiele werden gezeigt, selbst Produktionen aus Malaysia sind dabei.

Am Stand gibt es auch eine Bühne auf der die Entwickler während der Messe ihre Spiele vorstellen. Dort können Spieler auch direkt Fragen an die Macher richten.

Der Stand wird in Halle 10.1, Nummer A 050/B 051 zu finden sein.

GameStar und GamePro freuen sich, die »gamescom Indie Arena« in diesem Jahr als offizielle Medienpartner zu unterstützen.

Die Spiele der Indie Arena Booth (vorläufige Liste)

  • Jotun von Thunder Lotus Games(CAN)
  • Dieselstörmers von Blackforest Games(GER)
  • Cloud Chasers von Blindflug Studios(CH)
  • Cosmonautica von Chasing Carrots(GER)
  • Affordable Space Adventures von Knap Knok Games(DK)
  • Shattered Worlds von Conceptsleutelaars(NL)
  • Planetoid Pioneers von Data Realms(USA)
  • Metrico+ von Digital Dreams(NL)
  • Hue von Fiddlesticks(UK)
  • BADLAND: Game of the Year Edition von Frogmind(FIN)
  • In Between von gentlymad(GER)
  • Fallman von Glad Game Studio(FIN)
  • Sky Arena von Hammer Labs(GER)
  • Haunted Island von Happy Tuesday(GER)
  • Treasure Arena von digitalocean(GER)
  • The Red Solstice von Iron Ward(CRO)
  • Deliver us the Moon von KeokeN Interactive(NL)
  • Shift Happens von Klonk Games(GER)
  • The Curious Expedition von Maschinen-Mensch(GER)
  • Momonga Pinball Adventures Wii U von Paladin Studios(NL)
  • CrossCode von Radical Fish Games(GER)
  • Kingdom von Raw Fury Games(SWE)
  • Distance von Refract(USA)
  • Shiftlings von Rock Pocket Games(NOR)
  • The Masterplan von Shark Punch(FIN)
  • Nowhere Prophet von Sharkbomb Studios(GER)
  • Future Unfolding von Spaces of Play(GER)
  • Son of Nor von stillalive studios(AT)
  • Goetia von Sushee(FRA)
  • Earthcore: Shattered Elements von Tequila Games(PL)
  • Move or Die von Those Awesome Guys(RUM)
  • Beatbuddy von THREAKS(GER)
  • SpeedRunners von tinybuild games(NL)
  • Mushroom 11 von Untame(USA)
  • Jetpack Squad von vapgames(GER)
  • The Flock von Vogelsap(GER)
  • 99 Bricks von Weird Beard(GER)
  • Starfallen von What Games(CH)
  • Panzer Party von Frame6(GER)
  • Windscape von Magic Sandbox(GER)

Über den Indie Arena Booth

Der Indie Arena Booth wird von einem fünfköpfigen Team organisiert, unter der Leitung von Oliver Eberlei (Hammer Labs). Die Initiative geht aus der Indie Arena hervor, dem Forum der Indie-Entwickler-Szene in der DACH-Region. Die Indie Arena dient als Ort zum Wissens- und Erfahrungsaustausch sowie der Organisation für diverse unabhängige Entwicklerstudios über die Regionen hinweg.

Mehr Infos zur Arena auf der offiziellen Webseite.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...