Intel Sandy Bridge - Neuer Sockel 1155

Intel setzt seine Produktpolitik in Sachen »Neue CPU, neuer Sockel« anscheinend nahtlos fort.

von Georg Wieselsberger,
08.03.2010 11:34 Uhr

Auf der CeBIT war jedenfalls zu erfahren, dass für die neuen Sandy-Bridge-Prozessoren wieder einmal ein neuer Sockel notwendig sein wird. Die Einführung wird für Ende dieses oder Anfang nächsten Jahres erwartet.

Damit hätte Intel gleichzeitig Prozessoren für den Sockel 775 (Core 2), Sockel 1366 (Core i7), Sockel 1156 (Core i3, i5, i7) und den dann neuen Sockel 1155 auf dem Markt. So mancher Kunde dürfte durch diese Vielfalt eines einzigen Herstellers verwirrt sein. Neben dem neuen Sockel werden dann natürlich auch neue Chipsätze eingeführt.

Welche Fähigkeiten der neuen Prozessoren die Umstellung notwendig machen, ist noch nicht bekannt. Es gab allerdings schon vor einem Jahr entsprechende Hinweise auf den Sockel 1155 im Zusammenhang mit einer veränderten Stromversorgung.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...