Jumpgate: Evolution - Angespielt: Mit Sprüngen durchs All

Bei Codemasters haben wir uns Jumpgate: Evolution angeschaut. Im Kern wird das Spiel eine Art Freelancer, nur eben online.

von Petra Schmitz,
20.08.2008 17:41 Uhr

Bei Codemasters haben wir uns Jumpgate: Evolution angeschaut. Im Kern wird das Spiel eine Art Freelancer, nur eben online.

Aus drei Völkern wählen Sie Ihren Piloten, mit dem Sie dann Missionen bestreiten oder schlicht das All erkunden. Welches Schiff (etwa Transporter oder Kampfschiffe) sie fliegen dürfen, hängt von Ihren Piloten-Lizenzen ab. Netdevil (Auto Assault), die Macher von Jumpgate: Evolution überlegen gerade, wie viele Pötte Sie einem Kapitän zugestehen. Man denkt aktuell an vier oder fünf.

Die Hauptgegner in Jumpgate: Evolution werden die so genannten Infernals sein, eine Alienrasse, die Sie im Laufe der Story-Missionen immer wieder bekämpfen müssen. Wir sahen schon einige heiße Luftgefechte im All, die Lust auf mehr machten.

In unregulierten Weltall-Abschnitten soll es auch zu PvP-Kämpfen gegen andere Fraktionen kommen. Der Titel wird, wenn alles nach Plan verläuft, im Frühling 2009 erscheinen. Aktuell läuft auf der Website des Spiels die Anmeldung zur Beta-Phase.


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.