Kolumne: Müllhalde Steam - Greenlight verstopft die Plattform

Schrottspiele überfluten Steam und nehmen echten Perlen die Chance auf Erfolg. Johannes sieht die Ursache für dieses Problem in einer zu laxen Freigabepolitik von Valve.

von Johannes Rohe,
05.02.2017 08:00 Uhr

Müllkippe Steam: Billigspiele überfluten die Verkaufsplattform und kleine Perlen werden einfach erdrückt.Müllkippe Steam: Billigspiele überfluten die Verkaufsplattform und kleine Perlen werden einfach erdrückt.

Haben Sie schon Tiny Toast gespielt? Oder Animality? Vielleicht Alwa's Awakening? Nein, die Chancen stehen gut, dass Sie von keinem dieser Spiele überhaupt gehört haben – und damit geht es Ihnen genau wie mir.

Dabei sind alle drei Spiele topaktuell: Sie sind am 2. Februar 2017 auf Steam erschienen – genau wie 26 weitere Titel! Dieser Tag ist dabei keine Ausnahme, Woche um Woche werden hunderte Projekte auf Steam veröffentlicht. Dass die meisten davon nicht unbedingt hitverdächtig sind, dürfte jedem klar sein.

Plus: Vor diesen Herausforderungen stehen deutsche Entwickler

Mir geht diese Entwicklung gehörig gegen den Strich, denn Spiele mit wirklich guten Ideen werden auf Steam (übrigens genau wie im Google Store für Android-Smartphones) mittlerweile unter einer Lawine aus Schrott begraben. Vielleicht ist ja sogar einer der oben genannten Titel ein echter Hit, herausfinden werden es nur die wenigsten.

Überfüllung von Steam - »Dein Steam-Spiel interessiert erst mal kein Schwein« PLUS 19:54 Überfüllung von Steam - »Dein Steam-Spiel interessiert erst mal kein Schwein«

Dimmt das Greenlight!

Die Ursache des Problems sehe ich in Steams Freischaltungsverfahren Greenlight. Dabei ist die Idee grundsätzlich zu begrüßen: Jeder Entwickler kann gegen eine kleine Gebühr sein Spiel einreichen. Statt einer anonymen Abteilung bei Valve entscheidet anschließend die Community über eine Aufnahme in den Steam-Store; generiert der Titel genug Interesse, wird Valve aktiv und er landet wenig später »richtig« auf der Spieleplattform.

Wie viele Stardew Valleys schlummern vergessen auf Steam, begraben unter zahllosen Dating-Sims?Wie viele Stardew Valleys schlummern vergessen auf Steam, begraben unter zahllosen Dating-Sims?

Doch wenn es Firmen wie Digital Homicide gelingt, Steam mit absoluten Schrottspielen zu fluten, sind die Auswahlkriterien dieses Systems offensichtlich nicht hart genug oder zu leicht auszutricksen. Das öffnet nicht nur Abzockern Tür und Tor, sondern schadet eben auch den ehrlichen Entwicklern, die viel Herzblut und Kreativität in ihre Spiele stecken.

Natürlich kann man argumentieren, dass sich Qualität letztlich immer durchsetzt, und gerade in Zeiten von Youtube und Twitch haben sicher auch kleine Hobbyprojekte eine Chance, zu Millionensellern zu werden. Aber will wirklich jemand ernsthaft behaupten, dass alle 4207 Spiele, die 2016 auf Steam veröffentlicht wurden, faire Aussichten hatten, sich am Markt zu platzieren? Statt echter Qualität gewinnt heute meistens der, der am lautesten schreit.

Gerade Multiplayer-Spiele brauchen Spieler, sonst ist die beste Idee für die Katz. Der Vampirprügler Nosgoth wurde 2016 wegen zu geringer Nutzerzahlen eingestellt. Gerade Multiplayer-Spiele brauchen Spieler, sonst ist die beste Idee für die Katz. Der Vampirprügler Nosgoth wurde 2016 wegen zu geringer Nutzerzahlen eingestellt.

Sollen also nur noch Hochglanz-AAA-Produktionen auf Steam zugelassen werden? Nein, natürlich nicht. Aber eben weil ich kleine, kuriosen Indie-Spielchen so liebe, müssen die Qualitätskriterien dringend angehoben werden. Ansonsten gehen viele echte Perlen zwangsläufig zwischen billig produzierten Suchbild-Spielen oder Mahjongg-Varianten unter.

Augen auf!

Zu glauben, Valve würde hier mitlesen und aufgrund meiner Kritik das System anpassen, wäre allerdings reichlich vermessen. Deshalb beende ich diese Kolumne mit einem Appell und einem Versprechen an Sie, unsere Leser: Schauen Sie mit offenen Augen in den Steam-Store, geben Sie auch Underdogs mal eine Chance und vermeiden Sie es, Abzockern Geld in den Rachen zu werfen.

Wir versuchen, Sie bei Ihrer Kaufentscheidung so gut wie möglich zu unterstützen, indem wir vor Nieten warnen und immer wieder versuchen, den Spielen Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die es verdient haben, damit sie nicht auf der Steam Müllhalde verrotten.

Steam - Die 5 größten Early-Access-Fails 8:30 Steam - Die 5 größten Early-Access-Fails


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen