Left Alive - Neuer Mech-Shooter angekündigt, Designer von Metal Gear an Bord

Square Enix hat den Shooter Left Alive für PC und PS4 angekündigt. Der erste Teaser zeigt das Kriegsgebiet einer völlig zerstörten Stadt und Mechs.

von Philipp Elsner,
19.09.2017 15:31 Uhr

Left Alive - Erster Teaser: Mechs und eine Stadt in Trümmern 1:23 Left Alive - Erster Teaser: Mechs und eine Stadt in Trümmern

Square Enix hat im Vorfeld der Tokyo Game Show den Survival Action-Shooter Left Alive angekündigt. Zwar gibt es bisher kaum Details, ein erster Trailer und das Artwork zum Spiel zeigen aber schon, dass es wohl um eine düstere und kriegerische Zukunft gehen wird.

Das Video zeigt offenbar eine moderne Metropole, die komplett in Trümmern liegt, während Hubschrauber mehrere High-Tech-Kampfanzüge in Richtung Schlachtfeld transportieren. Noch intakte Gebäude werden durch massiven Beschuss zerstört.

Bekannte Branchenveteranen

Produzent von Left Alive ist Shinji Hashimoto, der bereits an Front Mission arbeitete, während das Charakter-Design von Yoji Shinkawa kommt, dessen charakteristische Zeichnungen vor allem Fans von Metal Gear bekannt sein dürften. Als Director ist Toshifumi Nabeshima im Einsatz, der zuvor bei From Software für Armored Core zuständig war. Man merkt schon: Hier steht ein Mech-Spiel ins Haus.

Mehr Infos zu Left Alive werden für die Square Enix Pressekonferenz auf der TGS 2017 erwartet, die am 21. September stattfindet und live via Youtube ausgestrahlt wird.

Die Artworks zu Left Alive tragen die typische Handschrift des Metal-Gear-Zeichners Yoji Shinkawa und wirken düster-dystopisch.Die Artworks zu Left Alive tragen die typische Handschrift des Metal-Gear-Zeichners Yoji Shinkawa und wirken düster-dystopisch.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.