Left 4 Dead 2 - Shooter darf doch in Australien verkauft werden

Die in Australien für die Kennzeichnung zuständige Behörde hat den Shooter Left 4 Dead 2 geprüft.

von Andre Linken,
08.10.2009 14:58 Uhr

Das ging dann doch schneller als erwartet: Erst gestern hatten wir darüber berichtet, dass Entwickler Valve vor kurzem eine modifizierte Version des Koop-Shooters Left 4 Dead 2 zur Prüfung bei der australischen Behörde »Office of Film and Literature Classification« eingereicht hat. Allerdings wurde das Ergebnis frühestens am 22. Oktober 2009 erwartet.

Wie jetzt jedoch auf der offiziellen Webseite der Behörde zu lesen ist, wurde die Prüfung abgeschlossen. Die "neue" Version von Left 4 Dead 2 hat die Kennzeichnung "MA15+" inklusive der Warnung "Strong bloody violence" (hoher Gewaltgrad mit Blut) erhalten. Somit darf der Shooter offiziell in Australien zum Verkauf angeboten werden.

Left 4 Dead 2 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...