Legion - Sieht so die Zukunft der Comic-Serien aus? (Video)

Die erste X-Men-Serie »Legion« ist außergewöhnlich. Außergewöhnlich anders. Dass es mit den TV-Adaptionen der Comics so weit gekommen ist, ist aber kein Zufall.

von Marco Risch,
10.02.2017 14:55 Uhr

Bei Fernsehserien herrscht eine Zweiklassengesellschaft: Auf der einen Seite das, was für ein breites Publikum gedacht ist und vor allem anderen unterhalten soll. Auf der anderen Seite das, was uns der Aufstieg des Pay-TV und der Video-on-Demand-Dienste beschert hat: Qualitätsfernsehen, das primär zum Nachdenken anregen will.

Spätestens mit »Legion« sind nun auch die Comic-Serien bei dieser Trennung angekommen. Die Geschichte dahinter und weshalb die Serie des Fargo-Schöpfers nicht für jeden geeignet ist, erzählt das Video-Special von unserem Partnerkanal Nerdkultur:

Serienkritik: Legion - Marvels riskanteste Serie

Natürlich ist eine Diskussion um den Anspruch und den Produktionsaufwand einer Serie nicht gleichzusetzen mit einer Bewertung. »Legion« kann und wird nicht Jedermann gefallen. Aber wie so oft in der Kunst, ist das auch gut so.

Die vorerst 8-teilige Serie wird hierzulande seit dem 9.2.2017 wöchentlich bei Fox auf dem Pay-TV-Sender Sky ausgestrahlt. Der Trailer gibt bereits erste Eindrücke.


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.