Lego Worlds - Nach Early-Access-Ende: Release-Version ist da

Warner Bros. und TT Games haben LEGO Worlds veröffentlicht. Das Sandbox-Spiel im Minecraft-Stil befand sich fast zwei Jahre lang in der Early-Access-Phase.

von Tobias Ritter,
09.03.2017 14:33 Uhr

LEGO Worlds - Launch-Trailer zum LEGO-Minecraft 1:16 LEGO Worlds - Launch-Trailer zum LEGO-Minecraft

Nach der im Februar 2017 kurzfristig angekündigten Verschiebung ist LEGO Worlds nun offiziell im Handel erhältlich: Das Sandbox-Spiel hat am 7. März 2017 die Early-Access-Phase verlassen. Gleichzeitig stieg der Verkaufspreis von zuvor 14,99 auf nun 29,99 Euro an.

Auf der digitalen Vertriebsplattform Steam danken die Entwickler noch einmal allen Early-Access-Teilnehmern. Außerdem heißen sie alle neuen Spieler willkommen.

Kleine In-Game-Belohnung für PC-Spieler

Zur Feier der Veröffentlichung gibt es zudem einen kleinen Bonus: Wer die ersten drei Starter-Welten komplettiert hat, soll im Extras-Menü die Zeichenfolge BR1CK5 eingeben, um eine Belohnung zu erhalten.

Was ist LEGO Worlds?
Bei LEGO Worlds handelt es sich um einen Sandbox-Titel mit Elementen und Motiven aus der beliebten Spielzeug-Marke. Unter anderem dienen Minifiguren als Charaktere. Die prozedural generierte Spielwelt und das Spielprinzip sind mit Minecraft vergleichbar. Stein auf Stein sind nach dem bewährten Lego-Prinzip Strukturen zu erbauen und das Terrain zu verändern. Bagger, Hubschrauber und Motorräder kommen als Fortbewegungsmittel zum Einsatz.

LEGO Worlds ist neben dem PC auch für die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich. Neuigkeiten zur bereits bestätigten Umsetzung für Nintendo Switch gibt es weiterhin nicht.

Großes Vorbild Minecraft: LEGO Worlds in der Vorschau auf GameStar.de

LEGO Worlds - Screenshots ansehen


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.