LoL - Warwick-Rework - Render-Trailer zeigt neue Kräfte

In League of Legends bekommt der wilde Werwolf Warwick ein gründliches Update und Rework verpasst. Dadurch soll die Steampunk-Bestie noch tödlicher werden. Wie tödlich, dass zeigt ein neuer Render-Trailer.

von Jürgen Stöffel,
10.01.2017 15:20 Uhr

LoL - Werwolf-Warwick mischt in Render-Video Schurken auf LoL - Werwolf-Warwick mischt in Render-Video Schurken auf

Werwölfe sind schon gefährlich, aber mit Steampunk-Implantaten und -Prothesen veredelte Werwölfe sind an Tödlichkeit kaum zu übertreffen. Das gilt besonders für Warwick aus League of Legends! Das Wolfswesen ist schon länger bekannt, bekommt jetzt aber ein umfassendes Update seiner Fähigkeiten.

Warnung vor dem Wolfe

Wie gefährlich der Wolf damit ist, zeigt ein hochwertiges Render-Video. Die Entwickler bei Riot Games haben sich ordentlich ins Zeug gelegt und dem Wolf einen denkwürdigen Auftritt spendiert. Im Video dringen nämlich ein paar glücklose Schlawiner unabsichtlich in das Revier von Warwick ein. Dieser macht sich sogleich auf die Jagd nach den Störenfrieden und bald schon hat er den ersten Schurken zerfleischt.

Passend zum Thema: League of Legends bekommt eigneen Streaming-Dienst

Sein zweites Opfer entkommt ihm fast, doch am Ende wittert Warwick das Blut aus einer kleinen Wunde und erledigt den zweiten Tunichtgut mit einem gewaltigen Sprungangriff. Warwick scheint also zumindest diese Attacke gut zu beherrschen. Außerdem wird er vermutlich immer stärker, wenn seine Feinde verwundet sind. Freilich ist das derzeit nur Spekulation, da noch keine offiziellen Werte zu Warwick bekannt sind, aber aufgrund des Videos lässt sich einiges erahnen.

League of Legends - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...