Mass Effect 3 - Weitere Details zum Multiplayer-Modus liegen vor (Update)

Das Rollenspiel Mass Effect 3 wird definitiv einen Mehrspieler-Modus bieten. Mittlerweile liegen weitere Details diesbezüglich vor. Unter anderem wird ein Online-Pass für den Multiplayer-Part benötigt.

von Andre Linken,
12.10.2011 17:45 Uhr

Neue Details zum Multiplayer-Modus von Mass Effect 3 liegen vor.Neue Details zum Multiplayer-Modus von Mass Effect 3 liegen vor.

Update: Der Koop-Modus von Mass Effect 3 ist bekanntlich Besandteil des neuen »Galaxy at War«-Systems. Um dieses aktivieren zu können, benötigt man einen Online-Pass, der jedem neuen Exemplar des Rollenspiels beliegt. Dies gab der Publisher Electronic Arts jetzt offiziell bekannt. Diesen Online-Pass wird man aktuellen Informationen zufolge auch separat erwerben können.

Original: Erst am gestrigen Dienstag bestätigte der Entwickler BioWare offiziell, dass im Rollenspiel Mass Effect 3 auch ein kooperativer Multiplayer-Modus für bis zu vier Spieler enthalten sein wird. Mittlerweile liegen diesbezüglich weitere Details vor, die aus einem Bericht in der neuesten Ausgabe des »Official Xbox Magazine« stammen.

Demnach habe BioWare bereits seit Mass Effect 1 geplant, einen Multiplayer-Modus einzubauen. Doch erst mit Mass Effect 3 war für den Produzenten Casey Hudson der richtige Zeitpunkt gekommen, um dieses Element tatsächlich einzuführen.

Jedes Level im Koop-Modus lässt die Spieler gegen jeweils elf Gegnerwellen antreten. In den Reihen der Feinde gibt es sowohl einfache Fußsoldaten als auch Spezialeinheiten wie zum Beispiel die extrem schnellen Phantoms oder aber auch riesigen Atlas-Mechs. Sollte ein Verbündeter im Kampf fallen, können ihn seine Kameraden wiederbeleben.

GameStar-TV-Folge mit Mass Effect 3 PLUS 11:37 GameStar-TV-Folge mit Mass Effect 3

Es ist bereits seit gestern bekannt, dass sich die Erfolge im Koop-Modus direkt auf die Solo-Kampagne von Mass Effect 3 auswirken werden - allerdings nur dann, wenn der Spieler dies auch wünscht. Je besser die Multiplayer-Charaktere werden, desto mehr Einfluss und Stärke gewinnt Shepard im Einzelspieler-Abenteuer.

Doch die Verbindung zwischen Single- und Multiplayer-Part des Rollenspiels funktioniert auch andersrum. Wer zum Beispiel in der Solo-Kampagne besonders erfolgreich ist und zahlreiche (Neben)Missionen abschließt, verdient die Währung namens »War Assets«. Mit deren Hilfe kauft man unter anderem Upgrades für die Multiplayer-Charaktere.

» Die Preview von Mass Effect 3 auf GameStar.de lesen

Erfolgreich absolvierte Schlachten im Koop-Modus werden übrigens auf eine farbigen Übersichtskarte dargestellt. Diese kann man unter anderem auch via iOS-Plattformen (iPhone, iPad etc.) und Facebook einsehen können. Das Level-Cap für die Multiplayer-Charaktere liegt derzeitigen Planungen zufolge bei Level 20.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der GameStar-Heftausgabe 12/2011, ab 26. Oktober am Kiosk.

Mass Effect 3 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen