Mass Effect 3 - Sprachsteuerung nur für die Xbox 360-Version

Die kürzlich angekündigte Spracherkennung für Mass Effect 3 wird exklusiv auf der Xbox 360 mit Kinect funktionieren. Bioware erklärt nun warum PlayStation 3 und PC nicht unterstützt werden.

von Julian Freudenhammer,
09.06.2011 13:13 Uhr

Shepard hört vorerst nur in der Xbox 360-Version mit Kinect auf den Spieler.Shepard hört vorerst nur in der Xbox 360-Version mit Kinect auf den Spieler.

Wie der Entwickler BioWare auf der E3 zeigte, wird Mass Effect 3 die Spracherkennung von Microsofts Kinect auf der Xbox 360 unterstützen. Casey Hudson, Executive Producer bei BioWare erklärte nun gegenüber der Webseite kotaku.com warum die PC- und PlayStation 3-Version des Action-Rollenspiels keine Sprachsteuerung bieten wird. Laut Hudson übernimmt Kinect den Rechenaufwand, der für die Spracherkennung notwendig ist; Erst die Hardware von Kinect ermögliche es Sprachbefehle vernünftig umzusetzen, nur ein Mikrofon reiche dafür nicht aus.

Da Microsoft kürzlich die offiziellen Windows-Treiber für Kinect veröffentlicht hat und Kinect damit auch offiziell von Windows-PCs unterstützt wird, ist es zumindest denkbar, dass der Spracherkennungs-Support von Mass Effect 3 auch auf dem PC umgesetzt werden kann. Zu dieser Möglichkeit äußerte sich Hudson jedoch nicht.

Mass Effect 3 soll am 8. März 2012 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen.

E3 Producer Insights: Mass Effect 3 E3 Producer Insights: Mass Effect 3


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...