Microsoft Surface Mini - Gerüchte über 8-Zoll-Tablet mit Kinect-Technik

Microsoft arbeitet angeblich an einem 8-Zoll-Tablet, das sich ohne Berührung steuern lässt.

von Georg Wieselsberger,
20.12.2013 14:37 Uhr

Das Microsoft Surface Pro 2 könnte bald durch eine Mini-Ausgabe mit Kinect-Technik ergänzt werden.Das Microsoft Surface Pro 2 könnte bald durch eine Mini-Ausgabe mit Kinect-Technik ergänzt werden.

Die chinesische Webseite WPDang behauptet, dass Microsoft an einem Tablet arbeitet, das mit einen Full-HD-8-Zoll-Bildschirm ausgestattet ist und Kinect-Technik zur Steuerung verwendet. Damit lässt sich das Tablet mit Gesten in der Luft und ohne Berührung steuern.

Zusammen mit einem Intel Bay-Trail-Prozessor und Windows 8.1 soll das Surface Mini angeblich schon im Frühjahr 2014 erscheinen und die bisherige Surface Pro 2-Serie ergänzem. Allerdings ist auch eine Variante mit ARM-CPU und Windows RT 8.1 im Gespräch. Eventuell gibt es auf der CES 2014 Anfang Januar schon mehr Informationen.

Mit der Steuerung über Kinect könnte Microsoft ähnlichen Apple-Produkten zuvorkommen. Apple hatte vor kurzem den Sensor-Hersteller Primesense übernommen, der die ursprüngliche Kinect-Technik entwickelt hatte. Wozu Apple die Primesense-Technik nutzen will, wollte das Unternehmen nicht sagen.

Microsoft Surface Pro 2 - Windows-Tablet mit Ultrabook-Feeling ansehen


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.