Mirror's Edge - PhysX-Effekte im Trailer

Auch das Actionspiel Mirror’s Edge unterstützt PhysX-Karten.

von Cedric Borsche,
20.11.2008 11:44 Uhr

Auch das Actionspiel Mirror’s Edge unterstützt PhysX-Karten.

Bisher hat kaum ein Heim-Computer eine der Physik-Karten eingebaut, die wenige Käufer können sich jedoch über ein paar nette Effekte freuen. Vor allem die Darstellung von weichen Stoffen profitiert dabei. Transparente werden physikalisch glaubwürdig von Projektilen zerfetzt, oder weichen bei Kontakt mit Personen zur Seite.

Seit Nvidia PhysX gekauft hat, beherrschen neuere GeForce-Grafikkarten ebenfalls PhysX-Effekte.

PhysX-Trailer zu Mirror's Edge ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...