Movies (Update)

von GameStar Redaktion,
23.05.2002 07:32 Uhr

Peter Molyneux hat uns Näheres zu The Movies erzählt. "Die Idee hatte ich im Januar, nachts um halbfünf. Sofort war mir klar, dass es so ein Spiel geben müsste!" In Movies übernehmen Sie die Rolle eines Studiobosses, der vor allem mit dem Bau von Kulissen beschäftigt ist. In die können Sie dann Schauspieler hineinsetzen und Szenen spielen lassen. Dabei dürfen Sie grundlegende Verhaltensregeln vorgeben: Gewalttätig oder friedlich, Flirten oder nicht, viel Blut oder wenig. Der Film muss dann vermarktet werden und sollte möglichst einen Blockbuster ergeben.

Molyneux: "Wenn du einen Schwarzenegger-Typ in eine Liebesschnulze steckst, wird das kaum gutgehen." Die ablaufenden Szenen sollen übrigens als Film auf der Festplatte gespeichert werden, zum späteren Anschauen. Wie viele Molyneux-Projekte befindet sich The Movies Game noch in den Anfängen; wann das Spiel erscheinen wird (und für welche Plattformen), lässt sich seriös noch nicht sagen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen