Nach Skyrim und Fallout 4 - Bethesda will bessere Stories erzählen

Bethesda arbeitet derzeit an mehreren neuen Großprojekten. Ein wichtiges Feld, das man für zukünftige Open-World-Spiele weiterentwickeln will: Die Story.

von Stefan Köhler,
20.02.2017 16:31 Uhr

Bethesda glaubt, dass man nach Skyrim und Fallout 4 beim Thema Story noch eine Schippe drauflegen kann.Bethesda glaubt, dass man nach Skyrim und Fallout 4 beim Thema Story noch eine Schippe drauflegen kann.

Todd Howard von Bethesda Game Studios ist derzeit auf Interviewtour und hat erst kürzlich IGN berichtet, dass derzeit sieben Spiele in Arbeit sind. Neben neuen Mobiltiteln sind mindestens drei Großprojekte in Arbeit.

Nun legt der Studiochef nach und erklärt gegenüber GameSpot, woran man nach Skyrim und Fallout 4 schraubt: Der Story.

"Wie können wir in einem Open-World-Spiel eine bessere Geschichte erzählen? Mit all unseren Spielen hatten wir Erfolge und Rückschläge und wenn du bei uns nachfragst, dann wollen wir in Zukunft neue Ideen ausprobieren. Denn wir glauben, dass wir noch nicht am Punkt sind, an dem wir sein könnten."

Storytelling und Pacing sind in Open-World-Spielen mit vielen Freiheiten grundsätzlich ein Problem. Spiele von Bethesda sind aber selbst bei dieser Berücksichtigung nicht unbedingt für ihre brillanten Geschichten bekannt.

Innovation und Zeitmanagement

Auch zum Innovationsprozess bei Features gibt Howard Auskunft. Wie entwickelt man die bestehenden Formeln weiter?

"Wir schauen uns alles ganz genau an und sagen »wie machen wir jetzt am besten weiter?« Wo haben wir viel Zeit reingesteckt, wo haben wir viel neu gemacht, aber am Ende sieht man davon nicht viel? Es taucht nur kurz auf dem Bildschirm auf, trotz all der Arbeit.

Und dann gibt es andere Dinge, in die wir weniger Zeit investiert haben und die die heimlichen Stars waren. Diese Features hätten wir tatsächlich noch mehr herausstellen sollen. Sei es, weil es einfach das bessere Design-Feature war, oder weil wir bei gleicher Entwicklungszeit mehr herausgeholt hätten."

Welche Features von Skyrim und Fallout 4 konkret gemeint sind, lässt Howard leider offen. Das nächste große Spiel von Bethesda soll mit beiden Marken nichts zu tun haben, Elder Scrolls 6 ist noch in weiter Ferne.

Werbung oder Wahrheit: Fallout 4 - Die Werbeversprechen von Bethesda auf dem Prüfstand 10:27 Werbung oder Wahrheit: Fallout 4 - Die Werbeversprechen von Bethesda auf dem Prüfstand

5 Jahre Skyrim - Die schönsten Anekdoten der Redaktion 8:49 5 Jahre Skyrim - Die schönsten Anekdoten der Redaktion


Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.