Need for Speed Rivals - Rennspiel läuft durch einen Trick mit 60 Frames pro Sekunde

Die PC-Version des Rennspiels Need for Speed Rivals ist eigentlich auf 30 Frames pro Sekunde beschränkt. Allerdings gibt es jetzt einen Trick, um auf 60 Frames zu kommen.

von Andre Linken,
21.11.2013 12:16 Uhr

Ein Trick bringt Need for Speed Rivals auf 60 Frames pro Sekunde.Ein Trick bringt Need for Speed Rivals auf 60 Frames pro Sekunde.

Der Entwickler Ghost Games hat die PC-Version des Rennspeils Need for Speed Rivals zum Ärger vieler Fans auf 30 Frames pro Sekunde beschränkt. Allerdings haben einige Benutzer mittlerweile einen Trick gefunden, um das Spielgeschehen auf 60 Frames pro Sekunde zu erhöhen.

Wie unter anderem aus einem Beitrag bei NeoGAF hervorgeht, müssen Sie zu diesem Zweck lediglich die NFS14.exe des Spiels mit der Befehlszeile »-GameTime.MaxSimFps 60« (ohne die Anführungszeichen) starten. Danach läuft Need for Speed Rivals mit 60 Frames pro Sekunde.

Allerdings hat dieser Trick auch einen Nachteil. Die besagte Befehlszeile verdoppelt schlicht und einfach die Spielgeschwindigkeit, so dass die Autos nur noch schwer zu kontrollieren sind. Auch zeitlich gut abgestimmte Fahrmanöver sind somit kaum noch bewältigen.

Launch-Trailer von Need for Speed Rivals 1:17 Launch-Trailer von Need for Speed Rivals


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen