Netflix - Streaming-Dienst: Kommt der Offline-Modus noch in 2016?

Amazon Video, Maxdome und Watchever bieten ihren Nutzern bereits einen Offline-Modus der Streaming-Angebote an. Nur Netflix nicht. Gerüchten nach könnte sich das noch in diesem Jahr ändern.

von Vera Tidona,
19.10.2016 13:30 Uhr

Gerüchten nach könnte Netflix noch in diesem Jahr einen Offline-Modus einführen.Gerüchten nach könnte Netflix noch in diesem Jahr einen Offline-Modus einführen.

Die bekannten Streaming-Anbieter Amazon Video, Maxdome und Watchever haben es bereits vorgemacht und bieten ihre Angebote den Nutzern auch offline an - nur Netflix nicht.

Netflix gehört mit einem umfangreichen Angebot an Filmen und Serien und seinen vielen Eigenproduktionen, wie die erfolgreichen Serien Stranger Things, Narcos und Marvel-Serien, zum Marktführer. Doch bisher hat sich Netflix-Chef Reed Hastings strickt gegen einen Offline-Modus ausgesprochen.

Nun möchte das US-Magazin Slashgear erfahren haben, dass der erfolgreiche Streaming-Dienst seine Meinung geändert hat und noch bis Jahresende seine Angebote auch offline zur Verfügung stellen möchte. Falls die Aussage stimmt, könnte der Druck der Konkurrenz Netflix zum Umdenken bewegt haben. Eine offizielle Bestätigung liegt noch nicht vor.

Der sogenannte Offline-Modus bieten den Nutzern und Abonnenten die angebotenen Filme und Serien temporär auf der lokalen Festplatte von TV, PC, Konsole, Smartphone, Tablet usw. zu speichern, um sie später auch ohne eine Verbindung zum Internet anschauen zu können.

Narcos - Wer tötet Pablo Escobar? - Trailer zur zweiten Staffel der Netflix-Serie 1:26 Narcos - Wer tötet Pablo Escobar? - Trailer zur zweiten Staffel der Netflix-Serie


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen