Neuer Arcatera-Patch

von GameStar Redaktion,
30.06.2000 14:02 Uhr

Die Verkaufsversion des deutschen Rollenspiels Arcatera wurde durch viele Bugs geplagt. Mittlerweile gibt es den dritten Patch von Westka Entertainment. Hier die Liste der Bugfixes:

- Dialog "Einfrierer"(!)
- Kampfmenü öffnen
- Flucht im Kampf: Mauszeiger weg
- verschiedene Aufhänger im Kampf
- stehende Tote (leider noch nicht alle Fälle)
- Location-Wechsel zum Marktplatz
- Location-Wechsel im Rathaus (ohne anwesende Bedienstete)
- Automap (Umland
- Nachrichtenfenster
- Ogosho-Schäferstündchen (Mauszeiger weggeblieben)
- EP-Füllhorn (jeder möge sich vorher noch reichlich laben)
- 4 Inventories gleichzeitig offen
- Spenden an den Oberpriester
- Zusammenspiel von Bobert und Elvira
- Schaukampf, Wetttrinken, dort aufgetretene Bugs haben sich teilweise nicht sofort bemerkbar gemacht, dafür führten sie aber später zu einer ganzen Reihe von besonders seltsamen Bugs im weiteren Spielverlauf (PC als Kreisläufer in der Location; unmotivierte Kommentare etc.)
- Baustofflager, Seilwinde, Seil, Metallstange und SPEICHERN (wegen der Savegame-Garantie gibt es eine Konstellation, wo es nicht zu 100 Prozent stimmt)
- AI-Scipt: Andor (Wetttrinken)
- AI-Scipt: Datank Gath (diverse Waffengeschenke)
- AI-Script: Zon Lathon
- AI-Script: Stadtwachen
- Rog angreifen
- Kommentare Särge, Knochen und ähnliches
- FMV (Video: Brunnen vergiftet)
- Item: Arbeitspapiere von John Ramekin
- Charakter-Erschaffung: Abbruch ist jetzt auch möglich, bevor alle Attribute ausgewürfelt sind.
(fm)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen