News-Video - 30. Juli 2014 - EA-Bezahl-Abo für Xbox One & Shitstorm wegen Indie-Horror

Für 4 Euro mit EA Access EA-Spiele im Wert von 100 Euro spielen? Für kritische Videos zum Indie-Spiel Island Light YouTube-Strikes bekommen? Das bankrotte Studio Two Tribes entwickelt trotzdem noch ein Spiel? Michi liefert in den News die Antworten.

von Michael Obermeier,
30.07.2014 12:14 Uhr

News - Mittwoch, 30. Juli 2014 - EA-Bezahl-Abo für Xbox One & YouTube-Shitstorm wegen Indie-Horror 3:11 News - Mittwoch, 30. Juli 2014 - EA-Bezahl-Abo für Xbox One & YouTube-Shitstorm wegen Indie-Horror

Überraschender Schritt von Electronic Arts: Mit »EA Access« bietet der Publisher in Kürze einen Bezahldienst für Xbox One an, mit dem man für 3,99 Euro pro Monat Zugang zu einer stetig wachsenden EA-Spielesammlung, verfrüht in neuen EA-Spielen und Rabatte auf Einkäufe von EA-Inhalten im Xbox LIVE Marktplatz bekommt.

Rive heißt das neue Spiel von Two Tribes, den Machern von Toki Tori. Die sind trotz Firmenpleite Anfang des Jahres wieder mit einem kleineren Team zurück und werkeln aktuell am 2D-Shooter der 2015 für PC und Konsolen erscheinen soll.

Überreaktion von Kobra Studios: Der Indie-Entwickler hat auf negative Berichterstattung über ihr Spiel Island Light mit Copyright Strikes auf YouTube reagiert. Die Quittung: Fan-Proteste haben dazu geführt, dass das Spiel inzwischen aus Steam Greenlight verschwunden ist.

Themen am 30. Juli


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen