Ninotaku TV - Folge 22: Final-Fantasy-Doppelschlag für Deutschland

Final Fantasy Agito und Type-0 kommen nach Deutschland! Black Butler geht in die nächste Runde und Hayao Miyazaki verabschiedet sich von seinem deutschen Publikum - das und mehr in Ninotaku TV #22.

von Nino Kerl,
20.06.2014 11:10 Uhr

GamePro-Redakteur und High5-Moderator Nino Kerl stellt auf seinem eigenen Youtube-Kanal ninotakutv regelmäßig neue Serien, Spiele und sonstiges Wissenswertes aus der japanischen Entertainment-Branche vor.

Nachdem es auf der E3 keine neuen Szenen zum kommenden Final Fantasy 15 zu sehen gab, verarztet Square Enix die Anhänger der Rollenspiel-Serie zumindest mit gleich zwei Trostpflastern. So kommen die Serienableger Agito und Type-0 nun doch nach Europa. Und auch Son Goku und Co melden sich mit einem neuen Videospiel-Abenteuer zurück. In Dragonball Xenoverse prügeln sich die beliebten Charaktere aus dem Dragonball-Universum zum ersten Mal auf der aktuellen Konsolengeneration.

Im dritten Teil der Anime Summer Season-Preview gibt’s ein Wiedersehen mit dem teuflisch guten Butler Sebastian und Mech-Fans freuen sich auf Aldnoah Zero. Der Anime Akame ga Kill, der ebenfalls im Juli im japanischen TV ausgestrahlt wird, wurde von peppermint für den deutschen Markt lizenziert und der aktuelle Ghibli-Streifen The Wind Risis wird in Kürze auch deutsche Kinogänger verzaubern! Mit Super Sonico The Animation feiert eine weitere Serie demnächst ihr hiesiges Debüt. WATAAA!!

Themen der Sendung:

  • Aldnoah Zero Love Stage!!
  • Ghost in the Shell: Arise - Border 3
  • Kuroshitsuji Book of Circus
  • Black Butler Musical
  • K: Missing Kings F
  • inal Fantasy-Nachschub
  • Dragonball Xenoverse
  • Akame ga Kill!
  • Super Sonico The Animation
  • Neue One Piece Figuren
  • The Wind Risis
  • The Tale of Princess Kaguya

Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen