Nvidia: Infos zum Geforce 4

von Daniel Visarius,
14.01.2002 14:15 Uhr

Nachdem bereits bekannt wurde, dass Nvidia am 5. Februar in San Francisco den Geforce-3-Nachfolger präsentiert, sickern erste Informationen zur Namensgebung der neuen Produktlinien durch. Das zukünftige Flagschiff kommt unter dem Namen Geforce 4 Ti 4600 mit 300 MHz flotten 128 MByte DDR-RAM (3,3 ns) und einem Chiptakt zwischen 250 und 275 MHz in den Handel. Die Spezifikationen des nächst kleineren Modells, des Geforce 4 Ti 4400, sind noch nicht bekannt.
Um im Segment der preisgünstigen Grafikkarten abzusahnen, bringt Nvidia neue MX-Varianten als Geforce 4 MX 460, MX 4440 und 420 - auch hierzu gibt es noch keine Leistungsdaten. Spannend wird es allemal auf dem Grafikkartenmarkt - Konkurrent ATI will im Februar mit einer Radeon 8500 Ultra aufdrehen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen