Obduction - Kickstarter-Kampagne zum Adventure der Myst-Schöpfer erfolgreich beendet (Update)

Die Kickstarter-Kampagne des Adventures Obduction ging mittlerweile erfolgreich zu Ende. Darüber hinaus konnte zumindest auch das erste Stretch Goal erzielt werden, welches eine vollständige Lokalisierung sowie Oculus Rift-Support verspricht.

von Andre Linken,
17.11.2013 14:02 Uhr

Update 17. November: Die Kickstarter-Kampagne für den geistigen Myst-Nachfolger Obduction ist mittlerweile zu Ende gegangen, nachdem das Finanzierungsziel bereits zwei Tage zuvor erreicht werden konnte. In der Zwischenzeit erhöhe sich die Gesamtsumme auf über 1,32 Millionen US-Dollar, womit zumindest das erste Stretch Goal knapp erreicht werden konnte. Dadurch soll Obduction zum einen für mehrere Sprachgebiete lokalisiert werden - unter anderem ins Deutsche. Zum anderen verspricht die Mehrfinanzierung auch Unterstützung der VR-Brille Oculus Rift. Insgesamt beteiligten sich genau 22.195 Backer an der Schwarmfinanzierung. Das macht im Schnitt knapp 60 Dollar pro Person.

Obduction hat sein Kickstarter-Ziel erreicht.Obduction hat sein Kickstarter-Ziel erreicht.

Ursprüngliche Meldung: Bereits mehr als zwei Tage vor dem Ende der Kickstarter-Aktion hat das Adventure Obduction das erste Ziel erreicht. Mittlerweile sind die für die Entwicklung veranschlagten 1,1 Millionen Dollar via Crowdfunding zusammengekommen, so dass sich die Myst-Veteranen bei Cyan die Arbeiten an dem Spiel abschließen können.

Da zum aktuellen Stand noch zirka 50 Stunden bis zum Ende der Kickstarter-Aktion verbleiben, ist noch das ein oder andere Stretch-Goal in Reichweite. Am wahrscheinlichsten ist die 1,3-Millionen-Marke, bei der es sowohl eine Lokalisierung in mehrere Sprachen (unter anderem in Deutsch) und Support für die VR-Brille Oculus Rift geben wird.

Wie im Vorbild streift der Spieler in Obduction aus der First-Person-Perspektive durch eine fremde, teils skurrile Fantasy-Welt. Im Mittelpunkt liegt dabei deren Erforschung, finden von Hintergrundinformationen sowie das Lösen von Rätseln. Der Release ist derzeit für den Oktober 2015 geplant.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...