OnePlus One - Überlegungen zu einer Version mit Windows Phone (Update: Dementi)

Das günstige, aber nur schwer erhältliche Smartphone OnePlus One könnte irgendwann auch mit Windows Phone erhältlich sein.

von Georg Wieselsberger,
16.10.2014 13:45 Uhr

Das OnePlus One wird wohl doch nicht mit Windows Phone erscheinen.Das OnePlus One wird wohl doch nicht mit Windows Phone erscheinen.

Update: Der Hersteller OnePlus hat inzwischen die Meldung der Economic Times dementiert und erklärt, die Zeitung habe Carl Pei wohl falsch verstanden. Laut Neowin erklärte ein Sprecher, dass Pei nur darüber gesprochen habe, dass das Unternehmen offen für eine größere Auswahl für die Nutzer sei. Man habe deswegen auch einmal mit Microsoft gesprochen, um vielleicht Windows als Wahlmöglichkeit für die Installation auf dem OnePlus One anzubieten. Es gäbe aber keine Pläne, ein Gerät mit Windows Phone herzustellen.

Originalmeldung: Der Hersteller OnePlus wurde durch sein Smartphone One bekannt, das High-End-Hardware mit einem recht günstigen Preis, aber leider auch mit einer sehr schlechten Verfügbarkeit verbindet. Das 5,5 Zoll große Smartphone mit Full-HD-Display, einem Snapdragon 801 mit 2,5 GHz und 3 GByte RAM kostet selbst als 64-GByte-Modell nur 299 Euro und kann mit teureren Konkurrenten wie dem Samsung Galaxy S5 durchaus mithalten. Als Betriebssystem setzt das OnePlus One bislang nur auf CyanogenMod 11 und damit auf eine Variante von Android. Doch das könnte sich in Zukunft ändern.

In einem Bericht der Economic Times, der sich vor allem mit dem Markteinstieg von OnePlus in Indien beschäftigt, wird der Manager Carl Pei zitiert. »Wir hatten Diskussionen mit Microsoft über ein Smartphone mit Windows Phone. Wir sehen uns das noch immer an«, so Pei. Ob bei den Überlegungen zu einer Windows-Phone-Version das OnePlus One im Mittelpunkt steht oder ob das für 2015 erwartete OnePlus 2 dann eventuell mit dem Microsoft-Betriebssystem erscheinen könnte, wird aus dem Bericht nicht klar.

Solange es die Smartphones von OnePlus aber nur mit einer Einladung direkt beim Hersteller oder mit Preisaufschlag von Wiederverkäufern bei Ebay oder Amazon gibt, dürfte auch ein Modell mit Windows Phone den Frust vieler Interessenten nicht lindern. Nicht wenige Nutzer in den offiziellen Foren warten seit Monaten auf eine Einladung oder haben sich inzwischen ein Modell der Konkurrenten gekauft. Technisch bieten neue Smartphones wie beispielsweise das Galaxy Note 4 inzwischen sogar mehr und sind leicht erhältlich, dafür allerdings auch wesentlich teurer als das OnePlus One.

Samsung Galaxy Note 4 - 2.560 x 1.440 Pixel auf 5,7 Zoll ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen