OnePlus One - Vorbestellung ohne Einladung, aber nur 1 Stunde lang (Update)

Das OnePlus One soll nun bald auch ohne Einladung erhältlich sein, allerdings erneut nur mit einer nervigen Aktion verbunden.

von Georg Wieselsberger,
27.10.2014 08:29 Uhr

Das OnePlus One kann bald vorbestellt werden - aber nur eine Stunde lang.Das OnePlus One kann bald vorbestellt werden - aber nur eine Stunde lang.

Update: OnePlus hat nun einen Countdown auf einer speziellen Webseite eingerichtet, der die Zeit bis zum einstündigen Vorbestellfenster angibt. Auch hier weist der Hersteller darauf hin, dass man schon jetzt die Bestellung den jeweiligen Wünschen entsprechend in den Warenkorb legen kann, um dann zum Termin um 16 Uhr die Bestellung des Smartphones samt Zubehör schnell abschließen zu können. Sollte das OnePlus One noch immer so begehrt sein wie vor einigen Monaten, dann sind Serverprobleme wohl kaum zu vermeiden.

Allerdings haben sich schon viele frühere Interessenten für ein tatsächlich erhältliches Modell eines Konkurrenten entschieden, während andere nun lieber auf das bereits in Arbeit befindliche OnePlus 2 warten. Ob sich bei diesem in Entwicklung befindlichen Smartphone das ganze Drama der Einladungen und Vorbestellungen wiederholt, bleibt abzuwarten.

Originalmeldung: Das OnePlus One ist mit seinen technischen Spezifikationen noch immer ein High-End-Smartphone und wäre preislich mit 299 Euro für die 64-GByte-Version auch weiterhin für viele Nutzer interessant. Allerdings gibt es das Smartphone bislang nur für registrierte Interessenten, die eine entsprechende Einladung für eine Bestellung erhalten haben. Das soll sich nun laut einer Mitteilung des Herstellers ändern und das OnePlus One kann dann auch ohne Einladung vorbestellt werden.

Allerdings verbindet OnePlus auch diese Möglichkeit wieder mit einer Aktion, bei der schon vorab bezweifelt werden darf, dass sie so funktioniert wie geplant. Die Vorbestellungen werden nämlich nur am 27. Oktober 2014 akzeptiert und das auch nur eine Stunde lang ab 16 Uhr. OnePlus ist sich durchaus bewusst, dass dies zu einem Ansturm führen kann und rät in einem Blogbeitrag daher dazu, doch jetzt schon den Online-Store zu nutzen und das Smartphone in den Warenkorb zu legen. Dann wäre die Bestellung für den 27. Oktober schon abgespeichert und könne dann während »der Vorbestell-Stunde« problemlos durchgeführt werden. Allerdings weist der Hersteller auch darauf hin, »dass alles Mögliche passieren kann und wir bitten daher um Geduld, sollte es irgendwelche technische Probleme geben«.

OnePlus begründet die Aktion unter anderem damit, dass man nur so sicher sein könne, dass man nicht mehr Geräte herstellt als tatsächlich verkauft werden können. Trotz der Vorbestell-Aktion will der Hersteller aber auch weiterhin Einladungen verschicken, für die ein Gerät dann definitiv zur Auslieferung bereitsteht. Im Oktober alleine hat OnePlus laut eigener Aussagen 50.000 Einladungen für das OnePlus One verschickt.

HTC One M8 - Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen