Open World Problems - Leserumfrage: Sagen Sie Ihre Meinung

Open-World-Spiele bieten zahllose Möglichkeiten, müssen sich aber immer häufiger den Vorwurf gefallen lassen, sie seien repetitiv, voll von lieblosen Sammelquests und sinnlosen Nebenaufgaben. Wo sehen eigentlich die Spieler die Vor- und Nachteile des Open-World-Prinzips?

von Philipp Elsner,
02.09.2015 10:02 Uhr

Abklappern von Missions-Icons auf der Karte, öde Sammelaufgaben oder belanglose Story: Die Probleme von Open-World-Spielen scheinen oft dieselben zu sein - trotzdem erfreuen sich GTA 5, Skyrim oder The Witcher 3 größter Beliebtheit.

Das liegt häufig nicht nur am riesigen Umfang und der damit längeren Spielzeit fürs Geld. Was den Reiz einer offenen Spielwelt ausmacht, welche Dinge die Entwickler oft falsch machen und wie eine ideale Open World eigentlich aussehen könnte, möchten wir in unsere Umfrage von den Spielern selbst erfahren.

Jetzt teilnehmen: User-Umfrage zum Thema Open World

Open-World-Spiele - Die wichtigsten Spiele mit offener Spielwelt ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...