Overwatch Sommerspiele - D.Va statt Lucio: Unfairer Bug beim neuen Modus

Overwatchs neuester Modus Lucioball bietet eigentlich nur den brasilianischen DJ als spielbaren Helden. Ein Exploit erlaubt Spielern allerdings auch den Start mit anderen Charakteren.

von Stefan Köhler,
04.08.2016 13:50 Uhr

D.Va in Lucioball - das geht per Exploit, eine unfaire Lücke lässt vor Spielstart die Heldenauswahl von Overwatch aufrufen.D.Va in Lucioball - das geht per Exploit, eine unfaire Lücke lässt vor Spielstart die Heldenauswahl von Overwatch aufrufen.

Sechs brasilianische DJs, zwei Tore, ein Ball - das ist der neue Spielmodus Lucioball für den Hero-Shooter Overwatch. Der Brawl-Modus wurde im Rahmen der Olympischen Sommerspiele 2016 zusammen mit neuen Skins, Sprays und weiteren kosmetischen Items veröffentlicht.

Alles zum Update:Overwatch jetzt mit Olympia-Inhalten

Spieler sind nun auf einen Exploit gestoßen, der statt Lucio auch andere Helden auswählen lässt. Das Video unterhalb zeigt beispielhaft einen als D.Va gestarteten Spieler, grundsätzlich kann aber jeder Held dank des Exploits auftauchen.

Und die Lücke lässt sich relativ leicht finden: Man muss zum Spielstart nur auf die Taste H für die Heldenauswahl hämmern. Mit etwas Glück erwischt man den richtigen Moment und ein anderer Charakter wird zugewiesen.

Bleibt zu hoffen, dass Blizzard die Lücke so schnell wie möglich schließt und den temporär verfügbaren Spielmodus permanent freischaltet. Der an Rocket League angelehnte wird von der Community positiv aufgenommen und sorgt für jede Menge Spaß, wie unser Angespielt-Video zu Lucioball beweist.

Overwatch: Lucioball - So funktioniert der neue Modus 8:25 Overwatch: Lucioball - So funktioniert der neue Modus

Overwatch - Alle Skins, Animationen und Sprays zu den Olympischen Spielen 2016 ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...