Overwatch - So will Blizzard den Ton zwischen den Spielern ändern

Im neuesten PTR-Update hat Blizzard Entertainment einen Wortfilter eingeführt, um den Tonfall zwischen den Spielern etwas zu verbessern. Die spöttischen »gg ez«-Kommentare gehören der Vergangenheit an.

von Andre Linken,
18.08.2016 09:55 Uhr

Viele Spieler des Helden-Shooters Overwatch dürften das kennen: Mal wieder hat das gegnerische Team dominiert und verspottet die Besiegten nach der Partie mit hämischen Kommentaren wie »gg ez« (gutes Spiel, war leicht). Das hat jedoch schon bald ein Ende.

Mit dem just veröffentlichten Update auf dem PTR-Server hat der Entwickler Blizzard Entertainment eine Art Wortfilter eingebaut. Wenn ein Spieler jetzt im Match-Chat das besagte »gg ez« eingibt, erscheint stattdessen automatisch ein deutlich harmloserer Satz. Mitunter macht sich dieser über den Übeltäter sogar ein wenig lustig.

Hier einige Beispiele

  • »Ah shucks... you guys are the best
  • »Gee whiz! That was fun. Good playing!
  • »It's past my bedtime. Please don't tell my mommy.
  • »Well played. I salute you all.

Ob der Filter auch für andere Wortkombinationen gedacht ist, steht bisher noch nicht fest. Eine lustige Funktion ist es allemal, die den Tonfall in Overwatch zumindest ansatzweise etwas verbessern dürfte.

Oberhalb dieser Meldung finden Sie ein Video, das Ihnen den Filter in Aktion zeigt.

Mehr: Overwatch - Gerücht um kostenlose Demo

Overwatch - Screenshots ansehen

Overwatch: Eichenwalde - Trailer: Deutsche Map im Schwarzwald 1:49 Overwatch: Eichenwalde - Trailer: Deutsche Map im Schwarzwald


Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.