Overwatch - Spieler nutzen neuen Modus für Versteckspiel

Eine Gruppe von Spielern sorgt derzeit in Overwatch für reichlich Verärgerung: Sie nutzen den neuen 3v3-Elimination-Modus für ein Versteckspiel - sehr zum Verdruss ihrer Gegner.

von Tobias Ritter,
06.12.2016 10:51 Uhr

Der neue 3v3-Elemination-Modus in Overwatch treibt bei einigen Spielern offenbar etwas seltsame Blüten. Der YouTuber Muselk und einige seiner Freunde haben sich für den Modus ein ganz eigenes Ziel gesetzt. Sie verstecken sich einfach und warten bis der Runden-Timer abläuft. Das Resultat ist im besten Fall ein Unentschieden zwischen den beiden Teams - und im schlechtesten ein später Tod.

Was im Video der Streamer nach reichlich Spaß für das sich versteckende Team aussieht, hat dem Chatverlauf zufolge bei den Gegenspielern für ziemliche Verärgerung gesorgt. Zumal die Versteckspieler ständig vor allen sich anbahnenden Konfrontationen wegliefen.

Anti-Versteck-Lösung hilft nicht wirklich

Und die Konfrontationen nehmen zum Rundenende hin deutlich zu: Blizzard hat die Versteck-Problematik nämlich bereits im Vorfeld erkannt und deckt die Positionen aller Spieler auf, sobald nur noch eine Minute zu spielen ist.

Die YouTuber hat das indes nicht von ihrem Meta-Game abgehalten: Sie versuchen sich einfach weiter an der Flucht vor den herannahenden Gegnern.

Season 3 gestartet: Wo bleibt Symmetras Überarbeitung in Overwatch?

Overwatch - Fazit-Video: Oasis-Map? Nett. Neue Symmetra? Super! 9:40 Overwatch - Fazit-Video: Oasis-Map? Nett. Neue Symmetra? Super!

Overwatch - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen