Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Paraworld

Der Berliner Entwickler SEK will das maßgebliche Spiel für Multiplayer-Strategen erschaffen. Wir untersuchen anhand einer spielbaren Version, wie die Chancen dafür stehen.

06.08.2006 13:22 Uhr

Hübsch, aber ein bisschen unübersichtlich: Unsere Truppen überrennen die rote Basis, geführt vom Helden Anthony Cole. (1024x768)Hübsch, aber ein bisschen unübersichtlich: Unsere Truppen überrennen die rote Basis, geführt vom Helden Anthony Cole. (1024x768)

Ein dicker Sessel ist angenehmer als eine Gartenbank, die S-Klasse gemütlicher als ein Hollandrad, ein klimatisiertes Hotelzimmer besser als ein Zelt. Komfort ist eben wichtig. Das gilt übrigens auch für Spiele - wer ist nicht schon an absurden Speichermenüs, umständlicher Benutzerführung oder aussagelosen Handbüchern verzweifelt? SEK, der Berliner Entwickler des Echtzeit-Strategiespiels Paraworld, hat sich den Spielkomfort, also gute Bedienbarkeit, ganz oben auf die Agenda geschrieben. Muss auch sein, denn SEK will nicht nur ein gutes Solo-Erlebnis für die Spieler schaffen, sondern zielt auch stark auf die Multiplayer-Community.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 739,1 KByte
Sprache: Deutsch

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.