Paraworld - Neuigkeiten vom Dino-RTS

von GameStar Redaktion,
19.05.2005 21:02 Uhr

Paraworld wird nicht mehr dieses Jahr erscheinen, sondern im ersten Quartal 2006. Publisher Sunflowers zeigte uns auf einer Präsentation während der Spielemesse E3, warum sich die zusätzliche Wartezeit lohnen soll. Im Gegensatz zu den ersten Plänen entwickelt sich Paraworld zu einem klassischen Echtzeitstrategiespiel im Stile von WarCraft 3. Aus der Reihe fällt das schräge Szenario in einer prähistorischen Parallelwelt mit Dinos und Mammuts. Ulkigerweise haben sich in diese Welt schon einige Errungenschaften der Neuzeit wie Schießpulver eingeschlichen. Bislang hat Sunflowers drei Völker vorgestellt: Nordmannen, afrikanische Nomaden und Asiaten. Ziel des Spiels ist es, diese drei Völker im Laufe der Kampagne zu einen und gegen ein viertes Übervolk zu führen. Die können wahrscheinlich nur im Multiplayerpart gespielt werden, der mit klassischen Modi wie King of the Hill aufwarten wird.

Eindrucksvolles Aushängeschild von Paraworld sind die Dinos, die sich im Kampf als vielseitige Helfer erweisen. So sind sie zum Beispiel als Belagerungswerkzeuge oder auch als mobile Katapultstation einsetzbar. In einem schicken Special Move können Wälder gerodet und damit Feinde begraben werden. Solche Special Moves haben nicht nur besondere Einheiten, sondern auch das Fußvolk. Nur da werden diese Sonderaktionen nicht per Hand gestartet, vielmehr setzen diese Einheiten ihre schick animierten Moves eigenständig ein.

Helden gibt es auch in Paraworld. Bis zu sieben davon sind im Laufe der Kampagne spielbar. Die Standardtruppe besteht aber aus drei Helden. Die unterstützen den Spieler mit eigenen Angriffen wie Snipershots und Shotguns.

Die Kampagne ist ähnlich wie WarCraft 3 in Karten mit Quests und Subquests aufgeteilt. Als Beispiel für einen Subquest nannte Sunflowers eine Rettungsaktion für ein Flugzeug aus der Neuzeit, das wieder in Betrieb gesetzt werden soll. Die Kontinuität zwischen den Karten wird ein Punktesystem bieten, bei dem je nach dem Ausgang der letzten Schlacht Sachen gekauft werden können, um den Aufbaupart abzukürzen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen