PGL PUBG Spring Invitational - Turnier um 100.000 Dollar im März in Bukarest

Beim eSports-Turnier PGL PUBG Spring Invitational in Bukarest nehmen die besten Battle-Royale-Spieler insgesamt 100.000 Dollar Preisgeld mit nach Hause.

von Christian Just,
05.02.2018 17:58 Uhr

Ein großes Invitational-Turnier für Playerunknown's Battlegrounds findet im März in Bukarest statt.Ein großes Invitational-Turnier für Playerunknown's Battlegrounds findet im März in Bukarest statt.

Playerunknown's Battlegrounds wird ein eSport-Titel: Vom 22. bis 25. März findet in Bukarest das PGL PUBG Spring Invitational statt, bei dem 16 Teams um einen Preispool von 100.000 Dollar kämpfen. Während elf Teams auf Einladung hin teilnehmen, werden fünf Startplätze in Online-Qualifikationen erfochten.

Weitere Informationen über Teilnehmer, Format und Spielplan sollen in den nächsten Tagen und Wochen veröffentlicht werden. Hier findet ihr die offizielle Website der eSports-Veranstaltung. Veranstalter PGL zeichnet sich auch für das Dota-2-Turnier »The Bucharest Major« verantwortlich, das Anfang März stattfindet.

Wie die Entwickler bereits in Interviews bekannt gaben, wollen sie das Jahr 2018 dafür nutzen, ihren Battle-Royale-Erfolg PUBG im internationalen eSport zu platzieren. Dafür eröffnete man bereits Zweigstellen der PUBG Corporation in China, Japan und den USA. Als nächstes folgt eine Niederlassung in den Niederlanden, welche die europäischen Geschicke lenken soll.

So geht es mit PUBG in 2018 weiter - Nebel, Regen sowie Schnee- und Nacht-Karten

Virtual Battlegrounds - Gameplay-Trailer zeigt frühe Alpha-Spielszenen des Battle Royale Spiels 4:34 Virtual Battlegrounds - Gameplay-Trailer zeigt frühe Alpha-Spielszenen des Battle Royale Spiels


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.