PlayStation 4 - Sony kann pünktliche Lieferung zum Verkaufsstart nicht mehr garantieren

Mehrere Händler nehmen bereits keine Vorbestellungen mehr für die PlayStation 4 an. Sony kann zudem eine pünktliche Lieferung zum Verkaufsstart nicht mehr für alle Vorbesteller garantieren.

von Andre Linken,
08.08.2013 15:07 Uhr

Sony rechnet mit Lieferengpässen bei der PS4.Sony rechnet mit Lieferengpässen bei der PS4.

Sony kann europäischen Händlern ab sofort bei Vorbestellungen für die PlayStation 4 ab dem 6. August 2013 keine pünktliche Lieferung zum Verkaufsstart mehr garantieren. Dies geht unter anderem aus einem aktuellen Bericht des Magazins Eurogamer hervor.

Einige Händler wie zum Beispiel Amazon Deutschland nehmen bereits seit kurzer Zeit keine Vorbestellungen mehr für die PlayStation 4 an - wahrscheinlich aufgrund dieser Aussage von Sony. Anscheinend rechnet der Hersteller mit Lieferengpässen aufgrund der hohen Nachfrage.

Ein konkreter Release-Termin für PlayStation 4 steht allerdings noch immer nicht fest.

Sony PlayStation 4 - Bilder vom neuen Interface ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...