PlayStation 4 - Sony erläutert das Teilen digitaler Inhalte mit anderen Spielern

In der offiziellen PS4-Launch-FAQ für Nordamerika hat Sony unter anderem auch das Teilen von digitalen Inhalten mit anderen Spielern thematisiert.

von Tobias Ritter,
31.10.2013 15:50 Uhr

Sony hat Details zur Möglichkeit des Tauschens von digitalen Inhalten auf der PlayStation 4 bekannt gegebebn.Sony hat Details zur Möglichkeit des Tauschens von digitalen Inhalten auf der PlayStation 4 bekannt gegebebn.

In der gerade erst von Sony auf playstation.com veröffentlichten FAQ zur Veröffentlichung der PlayStation 4 in Nordamerika verstecken sich zahlreiche bisher noch unbekannte Informationen. Unter anderem wird darin auch die Möglichkeit zum Teilen digitaler Inhalte mit anderen Nutzern und Spielern thematisiert.

Dem Artikel zufolge können Nutzer auf ihrem Account eine Primär-Konsole definieren, auf die dann alle anschließend im PlayStation Network getätigten Digital-Käufe heruntergeladen werden. Alle anderen Accounts, die an der Konsole registriert sind, haben auf diese Inhalte dann ebenfalls Zugriff. Es muss sich dazu nicht mit dem Käufer-Account angemeldet werden.

Darüber hinaus können alle Nutzer einer Konsole auf einige Vorteile des PlayStation-Plus-Abonnemets des Primär-Besitzers - sofern vorhanden - zurückgreifen, darunter etwa die Möglichkeit zur Nutzung von Online-Spielmodi.

Einmal erworbene Download-Spiele können übrigens auch auf andere Konsolen, etwa auf die eines Freundes, heruntergeladen werden. Dazu muss man sich dort lediglich mit dem eigenen Account einloggen und den Download starten. Für das Spielen ist jedoch eine Anmeldung vorausgesetzt - und das Spiel darf stets nur auf zwei Systemen gleichzeitig genutzt werden.

Spiele für die Playstation 4 - Diese Titel sind für die PS4 angekündigt ansehen


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.