Pokémon GO - Starbucks-Leak – 100 neue Pokémon noch diese Woche?

In Pokémon GO erwarten die Spieler 100 neue Pokémon der zweiten Generation. Diese könnten womöglich noch diese Woche ins Spiel kommen, wenn man einem angeblich durchgesickerten internen Brief der Café-Kette Starbucks Glauben schenkt.

von Jürgen Stöffel,
06.12.2016 17:08 Uhr

Pokemon Go wird womöglich bald größer.Pokemon Go wird womöglich bald größer.

In Code von Pokémon GO, der erfolgreichen Augmented-Reality-App von Niantic, sind schon seit einiger Zeit 100 neue Pokémon der zweiten Generation bekannt. Doch wann diese neuen Biester ins Spiel kommen, ist nach wie vor ein Geheimnis. Doch womöglich kommen die neuen Monster schon diese Woche am 8. Dezember.

Passend zum Thema: Pokémon Go - Heimliche Verbesserungen

Doch warum gerade an diesem Tag? Der Grund für diese Vermutung ist eine durchgesickerte E-Mail des Kaffee-Konzerns Starbucks an dessen Mitarbeiter. Darin wird von einer Zusammenarbeit zwischen Niantic und Starbucks berichtet und dass es am 8. Dezember einen speziellen »Pokémon Frappucino« gäbe und zahlreiche Starbucks-Filialen zu Pokéstops und Arenen umgewandelt werden. Außerdem sei an diesem Tag ein Update des Spiels geplant. Sollte dieses Gerücht also wahr sein, dann könnten die neuen Pokémon tatsächlich am 8. Dezember kommen.

News: Pokémon GO bekommt 100 neue Gen-2-Monster - EA registriert neues Need for Speed 2:59 News: Pokémon GO bekommt 100 neue Gen-2-Monster - EA registriert neues Need for Speed

Pokémon GO - Angespielt: Mirco war zwei Stunden auf Monsterjagd ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen