Pokémon Go - Start der Valentinstagsaktion

Pokémon Go feiert die Liebe und beschert im Rahmen eines Valentinstag-Events doppelte Bonbons und erhöht die Chance auf rosafarbene Taschenmonster.

von Manuel Fritsch, Linda Sprenger,
08.02.2017 17:40 Uhr

Dank des Valentinstag-Events in Pokémon Go haben alle Trainer nun erhöhte Chancen auf alle rosafarbenen Pokémon.Dank des Valentinstag-Events in Pokémon Go haben alle Trainer nun erhöhte Chancen auf alle rosafarbenen Pokémon.

Niantic und The Pokémon Company feiern weltweit den Tag der Liebe in Form eines Valentinstag-In-Game-Events, das vom 8. Februar 2017 um 11 Uhr bis zum 15. Februar um 11 Uhr stattfinden wird. Das haben die Macher auf der offiziellen Webseite bekannt gegeben.

Alle Pokémon-Go-Trainer erhalten innerhalb dieses Zeitraums die doppelte Menge an Bonbons beim Fangen, Ausbrüten oder Verschicken von Taschenmonstern. Auch Kumpel-Pokémon arbeiten der Liebe wegen etwas flinker und finden Bonbons nun doppelt so schnell.

Mehr zum Thema: Pokémon Duel - Kostenloses Mobile-Spiel setzt da an, wo Pokémon Go aufhört

Daneben erhalten rosa Pokémon wie Chaneira, Pixi, Porygon und Co. erhöhte Spawn-Raten. Außerdem ist nun die Chance höher, dass Pii, Fluffeluff und Kussilla aus Eiern schlüpfen. An der Dauer von Lockmodulen haben die Macher ebenfalls geschraubt: Die sind im Rahmen des Events nicht mehr nur 30 Minuten, sondern ganze sechs Stunden (sechs Stunden, wegen... Ach, Sie wissen schon) aktiv.


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.