Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis
1
2

Psychotricks im Ingame-Store - Wie Free2Play-Entwickler unsere Kaufentscheidungen manipulieren

Auf der Entwicklerkonferenz Devcom haben wir einen interessanten Vortrag über die Preisgestaltung in Free2Play-Spielen gesehen. Und »interessant« heißt hier: erschreckend.

von Michael Graf,
21.08.2017 11:00 Uhr

Verkaufspsychologie ist ein mächtiges Werkzeug, das auch bei Free2Play-Spielen zum Einsatz kommt.Verkaufspsychologie ist ein mächtiges Werkzeug, das auch bei Free2Play-Spielen zum Einsatz kommt.

»Hacking the Human Brain«, nennt Cvetan Rusimov seinen Vortrag auf der Entwicklerkonferenz Devcom in Köln. Ein passender Titel. Rusimov ist der Chief Operating Officer des bulgarischen Free2Play-Entwicklers Imperia Online, benannt nach seinem ersten und erfolgreichsten Spiel. Den Strategietitel gibt es für den PC, Smartphones und Tablets, und natürlich enthält Imperia Online einen Ingame-Store. Klar, die Entwickler müssen Geld verdienen. Verstehen wir.

Was wir nun auch verstehen, ist, wie die Entwickler dieses Geldverdienen mit psychologischen Tricks ankurbeln. Damit hat es Imperia Online (das Studio) geschafft, seinen Umsatz zwischen 2012 und 2015 um über 500 Prozent zu steigern. Vorneweg: Diese Tricks sind selbstverständlich nicht spiele-exklusiv, sondern finden auch in anderen Geschäftsbereichen Anwendung, sei's beim Verkauf von Schuhen oder Reisen. Dennoch sollte man sie auch als Spieler durchschauen, um Kaufentscheidungen bewusster zu treffen.

Rusimovs Vortrag beruht auf dem Buch »Predictably Irrational: Hidden Forces That Shape Our Decisions«, das der amerikanische Psychologie-Professor Dan Ariely 2008 veröffentlichte. Es handelt davon, dass Menschen oft unvernünftige Entscheidungen treffen. Gewissermaßen aus dem Bauch heraus und ohne rationalen Grund, ohne wirkliches Nachdenken. Und Ariely erklärt auch, wie man solche Entscheidungen als Händler bewusst herbeiführen kann.

Imperia Online ist ein klassisches Browser-Strategiespiel, das in Bulgarien entwickelt und weltweit gespielt wird.Imperia Online ist ein klassisches Browser-Strategiespiel, das in Bulgarien entwickelt und weltweit gespielt wird.