Ravaged - Multiplayer-Endzeit-Shooter mit Rennspiel-Elementen

Mit dem Multiplayer-Shooter Ravaged veröffentlicht Entwickler 2Dawn Games nach einigen Mods für Spiele wie Battlefield 2 oder Homefront 2012 sein Erstlingswerk. Dieses soll neben Ego-Shooter- auch einige Rennspiel-Elemente bieten.

von Florian Inerle,
24.01.2012 10:12 Uhr

Die Beta von Ravaged soll im Frühjahr 2012 starten.Die Beta von Ravaged soll im Frühjahr 2012 starten.

Der Entwickler 2Dawn Games hat den Multiplayer-Endzeit-Shooter Ravaged angekündigt. Dieser soll noch 2012 erscheinen und neben dem Shooter-Anteil aus der Ego-Perspektive auch viele Rennspiel-Aspekte bieten. Es wird laut 2Dawn insgesamt zehn verschiedene Fahrzeuge wie zum Beispiel einen Buggy, Hotrod oder Trike geben. Auch in einen improvisierten Hubschrauber können Spieler steigen. Beim Einstieg in Fahrzeuge wechselt die Perspektive automatisch von der Ego-, in die Third-Person-Perspektive.

Das Szenario erinnert an den Ego-Shooter Rage . Nach einigen Naturkatastrophen, ausgelöst von mehreren Sonneneruptionen die das Land aufheizten wurde die Welt zerstört. Während die Fraktion Scavengers versuchen, das Land als Kriminelle an sich zu reißen, kämpft die Resistance für Gesetze und darum, die Zivilisation wiederherzustellen.

2Dawn Games arbeitete vor dem jüngsten Projekt Ravaged an Mods für Battlefield 2 , Homefront und Frontlines – Fuel of War . Ähnlich dem Bezahlsystem der Rennsimulation Project CARS setzt man bei Ravaged darauf, schon jetzt das Spiel kaufen zu können um die Entwickler bei der Arbeit zu unterstützen. Wer sich seine Version von Ravaged schon jetzt sichert, bekommt außerdem Zugang zur Closed-Beta, die im Frühjahr 2012 anlaufen soll.

Entwickler-Tagebuch zu Ravaged 1:29 Entwickler-Tagebuch zu Ravaged


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.