Ravaged - Feinschliff-Finanzierung per Kickstarter

2Dawn Games will das Geld für die letzten Arbeiten am Multiplayer-Shooter Ravaged per Crowdfunding sichern und hat für die Fan-Finanzierung ein Kickstarter-Programm gestartet. Wer mithilft, bekommt unter anderem Zugang zur Closed Beta des Endzeit-Shooters.

von Christian Fritz Schneider,
10.04.2012 13:45 Uhr

In Ravaged sind die Spieler mit mehr als 30 verschiedenen Fahrzeugen unterwegs.In Ravaged sind die Spieler mit mehr als 30 verschiedenen Fahrzeugen unterwegs.

Mit Ravaged arbeitet der Indie-Entwickler 2 Dawn Games derzeit an einem Multiplayer-Shooter mit Endzeit-Setting für bis zu 64 Spieler. Das Spiel soll noch in diesem Jahr erscheinen. Für die finale Arbeit an dem »Mad Max«-Battlefield mit mehr als 30 Fahrzeugen braucht das Team allerdings noch etwas finanzielle Unterstützung und wendet sich nun an die Community.

Auf Kickstarter.com hat 2 Dawn Games ein Crowdfunding-Projekt für Ravaged gestartet, das insgesamt 15.000 US-Dollar durch die Fan-Finanzierung einbringen soll. Dabei können die Fans zwischen 15 und 10.000 Dollar spenden und erhalten abhängig von ihrem Beitrag spezielle Belohnungen. Los geht es mit dem Zugang zur Steam-Beta für 15 Dollar und der Vollversion von Ravaged für 25 Dollar.

Ravaged - Screenshots ansehen

Und wer gar 10.000 Dollar einzahlt, fährt mit dem Entwickler-Team zum Dünen-Buggy-Rennen in die Wüste und erhält alle Inhalte dieses und kommender Spiele von 2 Dawn Games kostenlos. Wie üblich wird das Geld erst abgebucht, wenn der angepeilte Projekt-Betrag erreicht wird, also die 15.000 US-Dollar auch tatsächlich zusammen kommen.

Das Geld wird in die Finalisierung von Ravaged fließen. Das Team will so sicherstellen, das mehr Waffen und Fahrzeuge eingebaut werden können, Marketing-Material wie Trailer vorbereitet werden und Beta-Ausrüstung angeschafft werden kann.

Beta-Teaser für Ravaged 1:36 Beta-Teaser für Ravaged


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...