Red Baron - Mad Otter Games sichern sich die Rechte

Der amerikanische Entwickler Mad Otter Games hat die Rechte an der Red Baron-Serie erworben.

von Frank Maier,
10.09.2009 10:10 Uhr

Der US-amerikanische Entwickler Mad Otter Games hat sich die Rechte an der Red Baron-Serie gesichert. Dies gab das Studio auf der hausinternen Webseite bekannt. Die Lizenz umfasst das erste Red Baron, Red Baron 2 und Red Baron 3D, allesamt Action-Simulationen aus den 90er Jahren.

Mad Otter Games, die zu großen Teilen aus ehemaligen Mitarbeitern vom Original-Red-Baron-Entwickler Dynamix stammen, scheinen allerdings außer den Rechten nicht viel mehr zu besitzen. Das Studio hat für denjenigen eine Prämie in Höhe von 1.500 US-Dollar ausgelobt, der den kompletten Quellcode aller drei Spiele liefert.

Ob Mad Otter Games die Serie wiederbeleben will, ist allerdings nicht bekannt.


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.