Red Orchestra: Ostfront 41-45 - Neue Bilder zum Stand-Alone-Spiel

von GameStar Redaktion,
19.01.2006 10:47 Uhr

Die Arbeiten an der ehemaligen Mod Red Orchestra: Ostfront 41-45 sind nach wie vor in vollem Gange. Bester Beweis hierfür sind acht neue Bilder des auf der Unreal Engine 2.5 basierenden Actionspiels, die allesamt verschiedene Panzertypen zeigen.

Entwickler Tripwire Interactive veröffentlicht die Nachfolgeversion des letztjährigen Gewinners des "Make something Unreal"-Modding-Contests als Stand-Alone-Spiel über Valves Spieleplattform Steam. Über den Releasetermin hält man sich allerdings nach wie vor bedeckt: Außer der vagen Angabe 2006 ist der Termin nicht näher spezifiziert.

Alle Bilder zu Red Orchestra: Ostfront 41-45 finden Sie in unserer Galerie.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.