Resident Evil 7: Not a Hero - Gratis-DLC »nicht gut genug«, wird verschoben

Der für Frühjahr 2017 geplante DLC Not a Hero wird verschoben. Die Entwickler hadern mit ihren eigenen Qualitätsansprüchen. Einen neuen Release-Termin gibt es bisher nicht.

von Tobias Ritter,
25.04.2017 11:01 Uhr

Resident Evil 7 - Alle Enden im Video Resident Evil 7 - Alle Enden im Video

Eigentlich sollte Resident Evil 7: Biohazard bereits im Frühjahr 2017 mit weiteren neuen Inhalten versorgt werden: Der Gratis-DLC Not a Hero war für eine baldige Veröffentlichung vorgesehen. Doch daraus wird nichts - die Entwickler sind mit ihrer eigenen Arbeit (noch) nicht zufrieden.

Wie der Game Director Koshi Nakanishi, der Producer Masachika Kawata und der Executive Producer Jun Takeuchi in einem Entwicklertagebuch erklären, werde Not a Hero derzeit nicht den Qualitätsansprüchen bei Capcom und den Erwartungen der Fans gerecht. Deshalb benötige man zusätzliche Zeit für weitere Arbeiten an dem DLC.

Einen neuen Release-Zeitraum für Not a Hero nennen die drei Entwickler nicht. Man werde einen Termin bekannt geben, wenn man das Ende der Entwicklungsarbeiten absehen könne. Eines bleibe aber nach wie vor bestehen: Der DLC werde vollständig kostenlos veröffentlicht.

So gut ist das Hauptspiel: Resident Evil 7 im Test auf GameStar.de

Resident Evil 7: Daughters - Video: Das richtige Ende und wie man es bekommt Resident Evil 7: Daughters - Video: Das richtige Ende und wie man es bekommt


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...