Rocket League - Gratis-Wochenende und Rabatt auf Steam

Das Ballsport-Rennspiel Rocket League ist am Wochenende kostenlos über die digitale Vertriebsplattform Steam spielbar. Außerdem gibt es bis zu 40 Prozent Rabatt auf den Kaufpreis.

von Tobias Ritter,
22.04.2016 08:35 Uhr

Rocket League Kontrollbesuch - Wie hat sich der Multiplayer-Spaß seit Release entwickelt? 4:02 Rocket League Kontrollbesuch - Wie hat sich der Multiplayer-Spaß seit Release entwickelt?

Das Ballmatch-Rennspiel Rocket League ist am letzten kompletten Aprilwochenende 2016 kostenlos über die digitale Vertriebs- und Gaming-Plattform Steam spielbar. Das Gratis-Angebot ist ab sofort und noch bis Sonntag, den 24. April 2016 um 22:00 Uhr nutzbar.

Wem das Spiel in der Probezeit zusagt, der kann beim Kauf der Vollversion Geld sparen: Ebenfalls ab sofort und noch bis Montag, den 25. April 2016 ist Rocket League um 40 Prozent im Preis reduziert. Statt des regulären Steam-Preises von 19,99 Euro für die Standard-Version werden vorübergehend nur 11,99 Euro fällig.

Mehr zum Spiel:Lohnt sich der Gratis-Download?

Auch die Deluxe-Edition und das Vierer-Pack sind jeweils um 40 Prozent reduziert zu haben.

Rocket League ist der Nachfolger von Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle Cars (2008) und somit eine Mischung aus Fußball und Rennspiel. Aber auch weitere Sportarten kommen als Modi zum Einsatz: Im Winter gab es Eishockey, demnächst folgt Basketball. Der Fokus liegt dabei stets auf dem Multiplayer-Modus. Die Spieler fahren mit Spielzeugautos durch Arenen und müssen einen großen Ball in das gegnerische Tor schießen.

Rocket League - Gameplay-Trailer stellt den Hoops-Modus vor 1:05 Rocket League - Gameplay-Trailer stellt den Hoops-Modus vor

Rocket League - Screenshots ansehen


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.